Ein wichtiger Heiliger

25. 4. 2015

Der heilige Pardauz

Im Inselwald ›Zum stillen Kauz‹,
da lebt der heilige Pardauz.

Du schweigst? Ist dir der Mund verklebt?
Du zweifelst, ob er wirklich lebt?

So sag ichs dir denn ungefragt:
Er lebt, auch wenn dirs missbehagt.

Er lebt im Wald ›Zum stillen Kauz‹,
und schon sein Vater hieß Pardauz.

Dort betet er für dich, mein Kind,
weil du und andre Sünder sind.

Du weißt nicht, was du ihm verdankst, –
doch dass du nicht schon längst ertrankst,

verbranntest oder und so weiter –
das dankst du diesem Blitzableiter

der teuflischen Gewitter. Ach,
die Welt ist rund, der Mensch ist schwach.

Christian Morgenstern

#nachtgedanken 24.04. stärke

24. 4. 2015

http://www.losungen.de/fileadmin/media-losungen/heute/2015/0424.html “stärke, die mit ganzem herzen bei DIR sind.” und die mit halbem erst recht. und im schlaf bitte auch.

Weisheit enthält Eis und…

24. 4. 2015

Labern ist auch nur ein Aber mit vorgestelltem L und folgendem N.

Das sagt zwar nichts, aber es klingt gut. Irgendwie.

#nachtgedanken 23.04. trauer barmherzigkeit

23. 4. 2015

http://www.losungen.de/2015/0423.html trauer endet, barmherzigkeit kommt. Dazwischen diese nacht. Und DU.

Minimalistisch außer bei der Überschrift

23. 4. 2015

Ja.
Ja nun.

#nachtgedanken 22.04. recke deine hand

22. 4. 2015

http://www.losungen.de/2015/0422.html recke deine hand, Gott, über mich. und über alle. dass das böse zurückweiche in der nacht.

glaubens-frage

22. 4. 2015

Wer keine festen Glauben hat,
hat der einen lockeren, einen losen oder einen weichen Glauben?

#nachtgedanken 21.04. beten

21. 4. 2015

http://www.losungen.de/2015/0421.html lehre uns beten. auch wenn es zur nacht geht.

still-schweigen

21. 4. 2015

Sylvia, mal wieder (oder immer noch? :) . Auf Facebook war das.)

Stille oder Schweigen, was ist leiser?

Betrachtung der Verben:
“still sein” ist ein Zustand, ein Sein, “schweigen” ist ein eigenes Tun, daher aktiv.

Andere Ideen?

 

#nachtgedanken 20.04. dank

20. 4. 2015

http://www.losungen.de/2015/0420.html “ich danke dir, dass du mich erhört hast und hast mir geholfen.” ich schaue zurück. mit dank lass mich einschlafen.

Ein Tausender mehr

20. 4. 2015

Mit- diesem Beitrag sind es 2.003 Beiträge in meinem Blog. Das Morgensterngedicht von Samstag war die Nummer Zweitausend. Das passt.

Ein bisschen Jubiläumsmusik: Instrumente ausgepackt, Steel Drum nach vorne, und los geht’s…

Mop Mop, Kamakumba

Kommt beschwingt durch diese Arbeitswoche!

#nachtgedanken 19.04. herrschaft

19. 4. 2015

http://www.losungen.de/2015/0419.html herrschaft, großer name. umspannt die welt, das universum. weit weg. ganz nah.

#nachtgedanken 18.04. tröster

18. 4. 2015

http://www.losungen.de/2015/0418.html sei da, tröster, bewache mein herz, sende deinen geist. Und wer braucht ihn noch? auch dorthin.

Wenn es hilft…

18. 4. 2015

Christian Morgenstern:
Mägde am Sonnabend

Sie hängen sie an die Leiste,
die Teppiche klein und groß,
sie hauen, sie hauen im Geiste
auf ihre Herrschaft los.

Mit einem wilden Behagen,
mit wahrer Berserkerwut,
für eine Woche voll Plagen
kühlen sie sich den Mut.

Sie hauen mit splitternden Rohren
im infernalischen Takt.
Die vorderhäuslichen Ohren
nehmen davon nicht Akt.

Doch hinten jammern, zerrissen
im Tiefsten, von Hieb und Stoß,
die Läufer, die Perserkissen
und die dicken deutschen Plumeaus.

Mägde, Herrschaften und vielleicht auch dicke deutsche Plumeuas sind verschwunden. Aber Teppichknüpfer helfen womöglich immer noch gegen Berserkerwut.

#nachtgedanken 17.04. richter

17. 4. 2015

http://www.losungen.de/2015/0417.html ob GOTT der richter eine einschlafhilfe ist? es sagt mir: er regelt alles, während ich schlafen kann. danke.

Garagentext

17. 4. 2015

Da will ich einen Text der EKD im Netz anschauen. Auf den zweiten Blick lese ich “Grundlagentext”. Nach dem ersten Blick lautet das Wort “Garagentext”.

Faszinierend, denke ich blitzartig, genial. Ein Garagentext. Gut bewahrt und jederzeit einsatzbereit. Ja, ich will gerne Garagentexte schreiben.

#nachtgedanken 16.04.

16. 4. 2015

ich war widerspenstig, ich habe gesündigt. du bist gerecht, VATER. die nacht wird deine sprache sprechen.

dennoch

16. 4. 2015

wen es nur ein schneller espresso ist
und ein kurz bedachtes wort
und eine aufgabe

dennoch bleibst du stets an mir
und hältst mich
und nicht nur mich

und manchmal
ist da nicht mehr
auch wenn ich
ahne weiß glaube
noch viel, viel mehr

 

#nachtgedanken 15.04. loben

15. 4. 2015

http://www.losungen.de/2015/0415.html IHN loben – jetzt? um mitternacht beten? und schlafen? eins von den dreien wird schon.

Berufliche Neuorientierung?

15. 4. 2015

Sollte ich mich beruflich neu orientieren wollen, dann sollte ich dieses attraktive Angebot nicht vorüberziehen lassen. Wenn die froh ihre Antwort bekommen und sogar die Probezeit bezahlen, dann lasse ich gerne die Punktchen uber den Umlauten weg.

Frischer Job.

Unsere Firma ist auf der Suche nach einem Personalleiter.

2800 Euro/MOnat
Anforderungen: – motivierte und engagiert Mitarbeiter – Verantwortungsbewusst
– Fairness – nicht weniger als 3 Stunden am Tag erreichbar – eine soziale Fahigkeit

Aufgaben: – Potenzielle Kandidaten suchen – Bewertung und Hilfe fur neue Mitarbeiter
– Die Aufgaben von der Leitung rechtzeitig auszufuhren
Wir bieten: – Teilzeit- und Vollzeitjob – die Probezeit wird bezahlt. – Karrieremoglichkeiten

Wenn Sie Interesse haben , werden wir froh eine Antwort bekommen.


loumfit

loumfit - get your ass up!

marcuskluge

Familienportrait - 100 Jahre Geschichte einer Berliner Familie & Berlinische Leben und Räume - Autobiografische Texte

Mein "Superstar"-Lifestyle

Besser geht's immer, wenn ich weiss WIE,WAS und WARUM!

Mein Weg in die Multiple Sklerose

Auf dem Weg zur Heilung

Jindas kreativer Blog! ☮

2013/ 2014/ 2015- Freudevoll reisen und kreativ das Unbekannte entdecken.

mein WORThaus

Das Schlimmste, was passieren kann, ist dass wir aufhören zu malen und zu schreiben, weil jemand radiert.

Püttmann's Blog

Aviation // Photography // Wanderlust

bilere's Blog

Es lebe die Fotografie!

IMPREINTofficial

The official page of the artist created to host the project 'CUT OFF'.

StadtLandfrau

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt. Aber vielen bleibt es erspart. (Goethe)

blossombee68

Love is all around

Free your mind.

Keep your Head up - and your Heart strong.

MiMe's Fotoblog

Unterwegs in Gottes schöner Schöpfung

Sugar

Schreiben ist die Möglichkeit das zu denken was du nicht sagen kannst und das zu lesen was du schreiben willst !

matswelt

matswelt.com

Teil 2 Einfach(es) Leben

...mit allem was ich mag...

Gedankenbuch

Auch Gedanken fallen manchmal unreif vom Baum.

Quizzy zeigt euch München

Meine Heimatstadt in Bildern und Geschichten

sabinewaldmannbrun

Farbe. Linie. Sehen.

Terence Horn

Ich veröffentliche hier Literatur, im Speziellen meine eigene...

Lyrics unter der Lupe - Looking@Lyrics

Songtexte aus der Nähe betrachtet

prettyvenditti - art, style and experiments

colours, phots, experiments, schön und kurios

Gedanken eines alten Kindes

nicht immer ganz ernst - manchmal aber schon

Hingesehen...- ein Bilder-Tagebuch

- Gesammelte Augenblicke von Julie May -

FRANKS PFLANZENLEXIKON

die Ergänzung zum Gartennetzwerk

MICE-Markt

Tagungen, Kongresse, Veranstaltungen und andere MICE-Events

DAVIDUNDDERVERSUCHEINESBLOGS

Aus dem Leben eines arbeitslosen Teenagers (ab jetzt auch in HD)

Sweetkoffie's Blog

Mein Koppkino und andere Baustellen

Rumgekritzelt

kunterbunte Gedanken & kunterbunte Bilder

Hohes und Tiefes

Gedanken über Schönes und Schweres - Schmetterlinge auf Pfingstrosen und Elefanten die Treppe hochschleppen - Was das Leben so bringt...

Ternukso

All Analog

bittemito

Käthe Knobloch. Bitte mit O. Erst ein Ä und dann zwei O.

fuerhilde

Hast du schon mal versucht deine Sommersprossen zu zählen?

Benn Wederwill

Worte für jeden

Atemhaus Blog

... damit die Seele atmen kann

MODEPRALINE

von süss bis ungeniessbar

Sec's Club

von letzten und vorletzten Dingen

WELTANSCHAUUNG

(gesellschafts-) politische Blogs und Kommentare über Themen der Welt!

Klanggebet Blog

Spiritualität, die ins Leben führt.

Unterdorfnotizen

Rezepte, Reiseberichte und mehr...

Sorino

Laufbahngestaltung

ausfreudeambloggen

Blog über Rezepte, Beauty, Reviews und mehr

[Der Mann für den Text]

" Was aber die Kommas betrifft, so beruhige ich mein Gewissen immer mit einem Satz des alten Wieland, der besagt, Religion und Interpunktion seien Privatsache" (wusste schon Goethe) / Reblogs und Gastkommentare geben nicht unbedingt die Meinung des Blogbetreibers wieder.

Mein Leben als Rezitatorin und Dichterin

Katholisch, lyrisch, lateinisch, geblümt; mit Katzen, Eichhörnchen, Kaffee, letzten Dingen; spiritotroph, häreticophob, ecclesiophil, hostiophag.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 312 Followern an