#nachtgedanken 31.08. dein werk

31. 8. 2015

http://www.losungen.de/fileadmin/media-losungen/heute/2015/0831.html Dein werk sehen, im alltag. was erwarte ich mehr als schlaf, aufwachen, brot und warmes? ach das ist schon dein werk, meinst Du?

Der Horizont ist das Ziel

31. 8. 2015

Die Sehnsuchtsfragen sind weder zu Ende noch alle beantwortet. Der Weg geht weiter, der Horizont ist weit.

Susheela Raman, The Same Song

Befragt euer Inneres, hört der Sehnsucht zu und geht euren Weg beherzt in dieser Woche – der Horizont ist das Ziel.

 

#nachtgedanken 30.08. gnädiger geduldiger

30. 8. 2015

http://www.losungen.de/fileadmin/media-losungen/heute/2015/0830.html Gnädiger. Geduldiger. Freisprecher. Menschenfinder. Umleiter. Traumsender.

#nachtgedanken 29.08. recht handeln

29. 8. 2015

http://www.losungen.de/fileadmin/media-losungen/heute/2015/0829.html lass nichts unversucht, Gott, dass ich recht handle. und jetzt erst mal gute träume.

Neue Sprache – leicht gelernt

29. 8. 2015

Christian Morgenstern:
Sprachstudien

Korf und Palmström nehmen Lektionen,
um das Wetter-Wendische zu lernen.
Täglich pilgern sie zu den modernen
Ollendorffschen Sprachlehrgrammophonen.

Dort nun lassen sie mit vielen andern,
welche gleichfalls steile Charaktere
(gleich als obs ein Ziel für Edle wäre),
sich im Wetter-Wendischen bewandern.

Dies Idiom behebt den Geist der Schwere,
macht sie unstet, launisch und cholerisch …
Doch die Sache bleibt nur peripherisch.
Und sie werden wieder – Charaktere.

 

Das Gedicht zum Beitrag vorgestern.

#nachtgedanken 28.08. blinde lahme

28. 8. 2015

http://www.losungen.de/fileadmin/media-losungen/heute/2015/0828.html
blinde, lahme, schwangere, jungmütter:  die ungewohnten, die unerwarteten, bei dir im haus. und auch ich. geborgen.

statement, fast nutzlos

28. 8. 2015

dieser blog hat kaum
platz für ein denkmal.

#nachtgedanken 27.08. die geringen

27. 8. 2015

http://www.losungen.de/fileadmin/media-losungen/heute/2015/0827.html ich gehöre nicht zu den geringen. meine gedanken, mein gebet für menschen auf der flucht.

Heute ist ein wetterwendischer Tag

27. 8. 2015

“Wetterwendisch” ist auch so ein Wort.

#nachtgedanken 26.08. dein wort

26. 8. 2015

http://www.losungen.de/fileadmin/media-losungen/heute/2015/0826.html dein wort, Gott, kann viel. welt erschaffen, trösten, tragen. danke und gute nacht!

Es wird einem leicht gemacht

26. 8. 2015

Wie wird es einem doch leicht gemacht, wenn man bestimmte Axiome akzeptiert. Zum Beispiel, dass alle Menschen gleich sind, und dass niemand aus Vergnügungssucht seine Heimat verlässt.

Wir kriegen Flüchtlinge ins Land und die Mehrheit bejaht das. Viele engagieren sich ehrenamtlich, damit die Fremden keine Fremden bleiben und hier ein Zuhause finden, wie lange das auch sei.

Anders als vor über zwanzig Jahren sind die Medien, die Verwaltungen und viele Einzelne wachsam und hilfsbereit.

Das ist gut so.

#nachtgedanken 25.08. fülle

25. 8. 2015

http://www.losungen.de/fileadmin/media-losungen/heute/2015/0825.html schenkst fülle, Gott. ich darf nehmen und mich dran freuen. dankbar kann ich den tag verabschieden.

Fülle und Kraft

25. 8. 2015

“Ich persönlich habe als Predigerin oft das Gefühl, ich bin nur dazu da, um den Bibeltext richtig zur Wirkung zu bringen – mehr muss ich eigentlich gar nicht machen. Die Kraft kommt ja nicht aus mir, sondern aus den Geschichten, die da erzählt werden.”

Katharina Oxen
http://www.weblogs.evangelisch.de/inhalte/88028/02-09-2013/kathrin-oxen-schrumpfen-der-vereinskirche-kein-verlust

Auch da sagt Katharina Oxen wieder etwas, was ich anfangs unterschätzt habe. In den letzten Monaten predige ich so: Es sind keine dicken Striche, die ich von damals in Heute ziehe. Eher zarte Linien: ich versuche den Text zu erklären; suche den Punkt, wo es mich trifft oder wo ein Widerhaken ist. Und davon rede ich.

Weisheitsgeschichten sind seitdem viel seltener von Belang und Selbstgedichtetes erst recht.  Nicht wer predigt, bringt die Fülle. Das wäre anmaßend. Fülle wird geschenkt. Wenn sie kommt, kann sich auch eine schlechte Predigt nicht dagegen anstellen… ;)

#nachtgedanken 24.08. heil der welt

24. 8. 2015

http://www.losungen.de/fileadmin/media-losungen/heute/2015/0824.html heil der welt. wahres licht. birg mich. bewahre mich.

Manchmal eben nicht

24. 8. 2015

Manchmal hat man eben keine Lust zu tanzen.  Das dürfte ja auch nur für Tanzbären tragisch enden….

I don’t wanna dance” besingt die Unlust auf besondere Weise. Eine neue nette Version stammt von Lady Linn and her magnificent seven.

Kommt gut durch die Arbeitswoche – wie der Schwung euch auch immer ergreift!

#nachtgedanken 23.08. dem müden

23. 8. 2015

http://www.losungen.de/fileadmin/media-losungen/heute/2015/0823.html dem müden kraft. guten mutes. gerne. beides. durch die schwäche des schlafes hindurch.

#nachtgedanken 22.08. freundlich

22. 8. 2015

http://www.losungen.de/fileadmin/media-losungen/heute/2015/0822.html Du: freundlich dem, der auf Dich harrt, und dem Menschen, der nach Dir fragt. so harre und frage ich. antwort auch im schlaf willkommen.

Erfahrungen auf der Weltreise

22. 8. 2015

Die Ameisen

In Hamburg lebten zwei Ameisen,
die wollten nach Australien reisen.
Bei Altona auf der Chaussee,
da taten ihnen die Beine weh,

Und da verzichteten sie weise
dann auf den letzten Teil der Reise.

Joachim Ringelnatz, 103 Gedichte

#nachtgedanken 21.08. finster

21. 8. 2015

http://www.losungen.de/fileadmin/media-losungen/heute/2015/0821.html dunkel, nicht finster, denn dein licht ist die spur durch die nacht.

Zielgruppen oder was?

21. 8. 2015

“Es braucht keine Zielgruppen-Gottesdienste, wenn die Liturgie und Predigt gut gestaltet ist und die, die kommen, gut bedacht sind.”
Katharina Oxen

http://www.weblogs.evangelisch.de/inhalte/88028/02-09-2013/kathrin-oxen-schrumpfen-der-vereinskirche-kein-verlust

Auch hier stimme ich zu. Sorgfalt statt Verzetteln, so nenne ich die Alternative. Auch in Westdeutschland wird es auf dem Land nicht allzu viele “alternativen” Gottesdienste geben. Hier geht es eher um ein stabiles Angebot. In den Städten kann es anders aussehen.

Ich habe es jedenfalls genossen, in der Doppelaufgabe “eigene und Vertretungs-Gemeinde” überwiegend “klassische Gottesdienste” zu feiern. Schöne Lieder auswählen und gute Gedanken für eine Predigt finden – das hat mir Freude gemacht.

 


kummerkastenfuerjeden

styleandbeauty12345@t-online.de - schreibt mir! Ich helfe!

postmondän

Literatur | Musik | Film | Kunst

Bärenlyrik

Gedichte über Weltschmerz, Natur und Liebe

Serendipity and Mee

von der Kunst zu finden ohne zu Suchen...

hibbot

home of the hobbit

bei frl charlie

life is life

Depressiver Optimist

Extrovertierter Nachdenker

DenkenderTraum

Autismus, Aspie, Ich

seppolog

Irrelevanzlieferant.

Fsmilla

gelesenes....gesehenes.....gedachtes.....

Nun also klein Paris

“Frau Momos Leipziger Tagebuch”

Tell the truth

Gott, Mensch, Welt

muss das jetzt sein?

...diese Frage wird oft Kindern und Jugendlichen gestellt. Hier soll diese Frage an Erwachsene aus Politik und Gesellschaft gestellt werden - bei Angelegenheiten, die Kinder und Jugendliche oder auch Familien betreffen.

thestoryofaunicorn

A victim of circumstance. A walking paradox. A beautiful mistake. Very much human. Sadness has and will always be my muse, though I would've preferred otherwise.

erLesen

von Sandy Seeber

Alles Wahnsinn

eigentlich geht es um nichts

marcuskluge

Familienportrait - 100 Jahre Geschichte einer Berliner Familie & Berlinische Leben und Räume - Autobiografische Texte

Mein "Superstar"-Lifestyle

Besser geht's immer, wenn ich weiss WIE,WAS und WARUM!

Mein Weg in die Multiple Sklerose

Auf dem Weg zur personalisierten Heilung

im WORThaus

mir wachsen deine Worte durch den Tag als kleine Hoffnungsblüten .© Chr.v.M.

MY-SPORTBLOG-BERLIN

Sports Mag - powered by iSpodBerlin

Püttmann's Blog

Aviation // Photography // Wanderlust

bilere's Blog

Es lebe die Fotografie!

IMPREINTofficial

The official page of the artist created to host the project 'CUT OFF'.

StadtLandfrau

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt. Aber vielen bleibt es erspart. (Goethe)

blossombee68

Love is all around

Free your mind.

Keep your Head up - and your Heart strong.

MiMe's Fotoblog

Unterwegs in Gottes schöner Schöpfung

Sugar

Schreiben ist die Möglichkeit das zu denken was du nicht sagen kannst und das zu lesen was du schreiben willst !

matsWELT.com

Welcome to my World

Teil 2 Einfach(es) Leben

...möge die Liebe die stärkere Kraft sein...

Gedankenbuch

Auch Gedanken fallen manchmal unreif vom Baum.

Quizzy zeigt euch München

Meine Heimatstadt in Bildern und Geschichten

sabinewaldmannbrun

Farbe. Linie. Sehen.

Terence Horn

Ich veröffentliche hier Literatur, im Speziellen meine eigene...

Lyrics unter der Lupe - Looking@Lyrics

Songtexte aus der Nähe betrachtet

prettyvenditti - art, style and experiments

colours, phots, experiments, schön und kurios

Gedanken eines alten Kindes

nicht immer ganz ernst - manchmal aber schon

Hingesehen...- ein Bilder-Tagebuch

- Gesammelte Augenblicke von Julie May -

FRANKS PFLANZENLEXIKON

die Ergänzung zum Gartennetzwerk

MICE-Markt

Tagungen, Kongresse, Veranstaltungen und andere MICE-Events

DAVIDUNDDERVERSUCHEINESBLOGS

The Game is on. Oder so.

Sweetkoffie's Blog

Mein Koppkino und andere Baustellen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 352 Followern an