Posts Tagged ‘Wochenspruch’

Zweiter Sonntag nach Weihnachten

2. 1. 2016

Sonntags macht Theomix Pause.
Wie beim Sabbat.  Schöpferisches Tun ist göttlich. Und Gott ruhte am siebten Tag. Deshalb ruht meine Kreativität auch.

Dieser Sonntag ist der Zweite Sonntag nach Weihnachten. Der Wochenspruch aus dem Evangelium nach Johannes, Kapitel 1:

“Wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des einzigen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.”

Sehr konzentrierte Ausdrucksweise. Was nehmen wir von Jesus Christus wahr, nachdem er auf die Welt gekommen ist? Der Wochenspruch ist eine Antwort und sie ist eher ein Hymnus oder ein Lobpreis, weniger eine philosophische Betrachtung – wie das die ersten Verse des Kapitels nahelegen.

Sonntag nach Weihnachten

26. 12. 2015

Sonntags macht Theomix Pause.
Wie beim Sabbat. Schöpferisches Tun ist göttlich. Und Gott ruhte am siebten Tag. Deshalb ruht meine Kreativität auch. (Und diesen Beitrag habe ich schon samstags eingestellt einige Zeit vorher geplant.)

Dieser Sonntag ist der Erste Sonntag nach Weihnachten. Der Wochenspruch zum Festtag aus dem Evangelium nach Johannes, Kapitel 1:
“Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit.”

“Fleisch” meint: Gott, das ewige Wort, wird ein Lebewesen. Gott wird Mensch. Wir gehen aus Gewohnheit vielleicht darüber hinweg. Aber es ist damals wie heute kaum zu fassen: Gott, so weit entfernt er auch gedacht werden mag, wird uns ganz nah. Einer von uns.

Sonntag, 4. Advent

19. 12. 2015

Sonntags macht Theomix Pause.
Wie beim Sabbat.  Schöpferisches Tun ist göttlich. Und Gott ruhte am siebten Tag. Deshalb ruht meine Kreativität auch. (Und diesen Beitrag habe ich schon samstags eingestellt.)

Dieser Sonntag ist der Vierte Advent.

Der Wochenspruch aus dem Philipperbrief:

„Freuet euch in dem Herrn allewege! Und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe!“

Das ist so eine Sache mit befohlener (oder empfohlener) Freude.  Vielleicht gelingt es ja, einen  stillen Moment zu finden und sich zu freuen. Muss ja keine mitreißende Stimmung sein.

Sonntag, 3. Advent

12. 12. 2015

Sonntags macht Theomix Pause.
Wie beim Sabbat. Schöpferisches Tun ist göttlich. Und Gott ruhte am siebten Tag. Deshalb ruht meine Kreativität auch.

Dieser Sonntag ist der Dritte Advent.

Der Wochenspruch aus dem Propheten Jesaja, Kapitel 40:
“Bereitet dem HERRN den Weg, denn siehe, der HERR kommt gewaltig.”

Mit drei brennenden Kerzen beginnt die innere Vorbereitung.
Mit einem brennenden Herzen setzt sie sich fort.
Und dann? Sich äußerlich vorbereiten? Früher war der Advent eine Fastenzeit. Heutzutage: Geschenke kaufen? Spenden geben? Wie sich äußerlich vorbereiten?

Einen schönen Sonntag wünsche ich!

Sonntag, 2. Advent

5. 12. 2015

Sonntags macht Theomix Pause.
Wie beim Sabbat.  Schöpferisches Tun ist göttlich.
Und Gott ruhte am siebten Tag. Deshalb ruht meine Kreativität auch.

Dieser Sonntag ist der Zweite Advent.

Der Wochenspruch aus dem Evangelium nach Lukas, Kapitel 21:
“Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.”

Die große Veränderung kommt. Und wir erwarten sie mit aufrechter Körperhaltung. Wenn Jesus zu uns kommt, möchte er uns mit Rückgrat.
[Hier noch Hilfen zum Stillwerden.]

Einen schönen Sonntag wünsche ich!

Sonntag, 1. Advent

28. 11. 2015

Sonntags macht Theomix Pause.
Wie beim Sabbat.  Schöpferisches Tun ist göttlich.
Und Gott ruhte am siebten Tag. Deshalb ruht meine Kreativität auch.

Dieser Sonntag ist der Erste Advent.

Der Wochenspruch aus dem Propheten Sacharja, Kapitel 9:
“Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer.”

Macht hoch die Tür. Wen erwarten wir?

Einen schönen Sonntag wünsche ich!

Sonntag, 4. Advent

19. 12. 2009

Sonntags macht Theomix Pause.
Wie beim Sabbat.  Schöpferisches Tun ist göttlich. Und Gott ruhte am siebten Tag. Deshalb ruht meine Kreativität auch. (Und diesen Beitrag habe ich schon samstags eingestellt.)

Dieser Sonntag ist der Vierte Advent.

Der Wochenspruch aus dem Philipperbrief:

“Freute euch in dem Herrn allewege! Und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe!”

Das ist so eine Sache mit befohlener (oder empfohlener) Freude.  Vielleicht gelingt es ja, einen  stillen Moment zu finden und sich zu freuen. Muss ja keine mitreißende Stimmung sein.


nach-gedacht

Ein Blog zum Nachdenken - Innehalten - Auftanken

Schmelzende Spielräume

von Jeany Leinweber

Wir sind noch hier

Ich schreibe dir den Tod zu Füßen

Sandras Blog

Bücher, Kunst und mein Leben in Graz

Rosenruthie

Über Blümchen und mehr

WordPress.com News

The latest news on WordPress.com and the WordPress community.

Der Schreibwaise

[BELIEBIGE KREATIVE BESCHREIBUNG EINFÜGEN]

Andrerseits

lieber an der Schwelle stehen.... (Psalm 84)

Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

#RLVNZ

wie kriegen wir die Kirche zu den Leuten?

beymeister

Hingehen, wo die Menschen sind.

Katholisch? Logisch!

spiritotroph, häreticophob, ecclesiophil, hostiophag

diemoebelbloggerin

Blog über Einrichten, Möbel im Used Look, Industriestil, Vintage, Akzentwand, Backsteintapete, Klinkertapete, Mauertapeten, Sichtbetontapete, Wandlasur, Lifestyle, Design, Interior, Deko, wohnen, DIY Anleitungen, kreativ, 70s, 60er Jahre, Interior Design, gestalten, Inneneinrichtung, Kinderzimmer, Innenarchitektur, selber machen, ...

Mein Leben in England

Eine Tasse Tee bringt die Welt wieder in Ordnung.

kummerkastenfuerjeden

styleandbeauty12345@t-online.de - schreibt mir! Ich helfe!

postmondän

Literatur | Musik | Film | Kunst

Serendipity and Mee

von der Kunst zu finden ohne zu Suchen...

hibbot

home of the hobbit

bei frl charlie

life is life

Knight Owl

I'd risk the fall, just to know how it feels to fly.

DenkenderTraum

Autismus, Aspie, Ich

seppolog

Irrelevanzlieferant.

Fsmilla

gelesenes....gesehenes.....gedachtes.....

Nun also klein Paris

“Frau Momos Leipziger Tagebuch”

Tell the truth

Gott, Mensch, Welt

muss das jetzt sein?

...diese Frage wird oft Kindern und Jugendlichen gestellt. Hier soll diese Frage an Erwachsene aus Politik und Gesellschaft gestellt werden - bei Angelegenheiten, die Kinder und Jugendliche oder auch Familien betreffen.

DER LEHMOFEN

Hier backt Runa Phaino Geschichten

thestoryofaunicorn

A victim of circumstance. A walking paradox. A beautiful mistake. Very much human. Sadness has and will always be my muse, though I would've preferred otherwise.

Lyrik

aus Theatralik und Melancholie

erLesen

von Sandy Seeber

Alles Wahnsinn

eigentlich geht es um nichts

marcuskluge

Familienportrait - 100 Jahre Geschichte einer Berliner Familie & Berlinische Leben und Räume - Autobiografische Texte

Strahlend schön - mit dem extra "WOW"-Effekt

So ist mein SHINE-LIKE-A-STAR-LIFESTYLE

Mein Weg in die Multiple Sklerose

Auf dem Weg zur personalisierten Heilung

Meine Reise: Für Deine Inspiration ☮

Gestartet: 2013 - Freudevoll reisen und kreativ das Unbekannte entdecken.

mein WORThaus

Die entfernte Zärtlichkeit deiner Worte erspürt durch mein Herzfenster.© Chr.v.M.

MY-SPORTBLOG-BERLIN

Sports Mag - powered by iSpodBerlin

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 382 Followern an