Archive for the ‘Und sonst’ Category

Souschl Nettwörks

27. 6. 2017

Immer wieder neues, immer wieder neues, bis es langweilig wird…. 

hitze welle – so viel zum frag mich nicht 

26. 6. 2017

Nicht nur, dass es tagsüber für fast alles zu heiß ist. Kaum gehen dann abends die Temperaturen herunter, kommt die Müdigkeit. 

Immer noch besser als -15.

Dann genießen wir die kühle der nacht. Vorm einschlafen noch darüber nachdenken, warum es einem so gut geht. 

Nachtrag zum 15.06.

21. 6. 2017

Evangelischer Kirchentag zum Reformjubilaeum 2017

Na gut, nur von hinten. Wer mich kennt, sieht mich deutlich. (Für alle anderen: im kurzärmeligen, weißen Hemd mit dunkler Hose. Beim Austeilen von Brot und Wein.)

Große Pause mit kleinen Ausnahmen 

20. 6. 2017

Hitze / Sommer / Urlaubszeit / Ordentlich was zu tun.

Eine dieser vier Ursachen verhindert normale bis ausführliche Blogbeiträge.

Ich kümmere mich um Abkühlung / einen schönen Sitzplatz im Freien / Erholung / die Arbeit – und weniger um den Blog.

Die Schulferien enden Anfang September.

Habt eine gute Zeit!

dabei – so viel zum 15.06.

15. 6. 2017

http://steiermark.orf.at/news/stories/2849079/
. .. und ich war dabei. 

Hin und her – so viel zum 14.06.

14. 6. 2017

Hin und hergefahren, gute Gespräche, überwiegend. 

Und wenn ich dann die Autotüre öffne, um weiterzufahren , dampft das Wageninnere… 

So war das am 13.06.

13. 6. 2017

Früher Besuch in einer Schule des einen Städtchens. Dann im anderen. Hin- und Herreisen in großer Hitze. Café da, Café dort,… 

Manchmal bedaure ich, nichts Tiefgehendes zu schreiben. Heute ist es zu heiß, selbst zum Bedauern. 

Gestern schön, heute zu heiß – so viel zum 11. und 12.

12. 6. 2017

Gestern: Schöner Gottesdienst mit mehr als als zwanzig Menschen. Kaffee zu fünft. 

Danach ohne Tagesordnung.

Heute viel zu heiß. 

Es könnte, hintenrum noch weniger – so viel zum 09.06.

9. 6. 2017

Es könnte so einfach sein… Tja. Das ist die eine Seite. 


Hintenrum muss man können, kann man aber nicht. Das ist die andere Seite. Und da hat die Intrigans ganz schön daneben gegriffen. 

Ich sag es ja: „Ein hörendes Ohr und ein sehendes Auge, die macht beide der HERR.“ (Sprüche 20,12)

Frühe Schrauben – so viel zum 07.06.

7. 6. 2017

Früh unterwegs, alles im grünen Bereich, und zugleich strapaziös. 

„Der Mensch denkt, Gott lenkt.“ Sagt man. 

Und wenn der Mensch glaubt? „Gott schraubt“ wäre eine prima Ergänzung… 

Gastfreundschaft – so viel zum 06.06. 

7. 6. 2017

Zum zweiten Mal innerhalb von ein paar Wochenb Jemand sucht Einträge im Kirchbuch. Und zwischen den Zeilen wird ein offenes Ohr für die eigene Geschichte gesucht. 

Ich war da. Es ist auch eine Art von Gastfreundschaft, die ich anbieten konnte. 

Manchmal, manchmal, reichlich, wetterig – so viel zum 02.06.

2. 6. 2017

Manchmal erzähl ich von mir, manchmal von anderen so als ob. 

Heute Termine, reichlich unterwegs. Den ganzen Tag schwül, am Abend dann Gewitter. 

Von geahnt nach deutlich – so viel zum 30.05.

31. 5. 2017

Oh, da kommt ja eine Weggabelung. 

hitzefrei

30. 5. 2017

Bisher habe ich es nur gesprochen. Jetzt schreibe ich es auch: „Dieser Blog hat hitzefrei.“

Was es gab, war ein Sonnenausflug mit Gemeindebrand. Und dass sie Kuchen im Bett aßen. Nur wer „sie“ sind? 

Rätselhaft und falsch herum. Das kommt davon. Na macht nichts, erst mal hitzefrei. 

Ruhiger Welttag – so viel zum 27.05.

27. 5. 2017

Nicht schlimm, wenn es an einem Welttag des Purzelbaums mal ruhiger ist. 

IKEA hat wieder gespendet. Das war es dann schon. 

Auch sonst war der Tag eher ruhig. 

Fenster, fein – so viel zum 26.05.

26. 5. 2017

Wieder etwas gelernt: Heute ist Fenstertag. (Nicht Brückentag.)

Heitere Hochzeit in einer Bergkappelle. Schönes Kirchlein, fesche Brautleute, freundlicher Kollege. Fein. 

Freundlich, interessant und Seitenblick – so viel zum 25.05.

26. 5. 2017

Ein freundlicher Gottesdienst und ein interessanter Markt in der slowenischen Nachbarschaft. Samt Seitenblicken in die Berichte über den Kirchentag. 

Grund, Zwischenergebnis, Übriges – so viel zum 22.05.

22. 5. 2017

In acht Tagen 1.200 km gefahren. Eintausend mehr als sonst in so eibem Zeitraum. Das ist wohl der Grund für die Müdigkeit. Nicht nur das Auto hat Verschleißerscheinungen. 😉 

Das führt zu dem Zwischenergebnis: Ich bin erledigt, manches andere nicht. 

Im übrigen: solides Arbeiten tut der Seele gut. 

Wachpause – so viel zum sum sm

19. 5. 2017

An zwei Tagen nach der Arbeit wie tot ins Bett gefallen. Am zweiten noch davon im Blog geschrieben, während einer Wachpause. 

Vorgeschmack – so viel zum 16.05.

16. 5. 2017

Das Fenster ist auf. Frösche quaken, Grillen zirpen. Und vor der Wirtschaft sitzen Leute und unterhalten sich, Geräusche von Gesprächen kommen ins Haus. 

Der Vorgeschmack des Sommers. Kurz ist er  vor allem anderen. 


Die Chaosbude

Alles Chaos, oder was?

jostart

Jeder Trage Des Anderen Last

jowebat.wordpress.com

Bewegung-Geschichten-Fotos

Art blog Germany-France-Italy - Nadia Baumgart

Foto -Watercolour-Pittura-Arte-Kunst- Aquarell

sonjas perspektive 3

meine Art zu sehen

Der Grüne Apfel

Alles andere ist Banane

Dieter's Welt

Mit allen Licht - und Schattenseiten

stories from the city

stories from the town

Mein Leben auf dem Lande.

Kochen. Kräuter. Kreative Ideen.

Was das Leben schöner macht - mit und ohne Babybauch :)

Stress beiseite, jetzt ist genießen angesagt!

pastoracara

Willkommen in meiner Welt

luis saithong

Philosophie im 21. Jahrhundert

stonii`s Blogg

check das aus!

Willkommen im Letternwald

Gelesenes & Gedanken

Vitamin Erfolg

Academy für deine Charakterentwicklung

Annie Adler (Das Leben zum Buch)

Hallo. Ich bin Annie. Das ist das Leben zum Buch. Es ist ein Experiment.

Kalender Film

Filme, Serien, Podcast

Verzbilovska

-Unfälle passieren-

GOLD-WRITING.COM

Mit dem Schreiben Geld verdienen – als Autor, Texter und Blogger

Martina Schilling

Photographie

Irgendwas ist immer

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich. In der Praxis nicht.

Deutsch Lernen

Mein Blog ist für Deutsch lernen weil ich in Deutschland Universität studieren will und dafür lerne ich Deutsch und ich werde einige Sätze oder einige Texte hier bloggen

Veränderung.Prozesse.Entwicklung

youth theology institute

Mein Blog Andreas Hämer

This WordPress.com site is the bee's knees

JOSEFINE ENGEL

WRITER | TRAVELER

voninnennachaussenblog

Wenn die Seele spricht

catveldmaus

Ölmalerei, Acrylmalerei und Fotografie.

Freidenkerins Weblog

Gedanken, Geschichten, Anekdoten, Bilder und mehr...

Inchs Blog Nr. 2

Im Osten immer noch nichts Neues

Es geht aufwärts... Haos Blog

Bitte (nicht) stolpern!

Nicht nur Vollwert

Dies und das, was mich bewegt

Zeitfragen

auf der Jagd nach dem Wahren, Guten und Schönen

Wortwelten

Buchstaben bauen Welten

Was Tante Gertrud wohl bloggen würde

seit 55 Jahren katholisch

druckstelle

Blog für kleine und große Texte

Der rote Sonnenschirm

Mein Guck auf's Ammerland und den Rest der Welt

achKOMMA

life is life

appkate16.wordpress.com/

My Whole Life is Thunder

%d Bloggern gefällt das: