Sommerferien 2014

27. 7. 2014

Es kommt schon noch Neues in nächster Zeit, aber…

eine alten Pausengewohnheit lebt auf:

Wenn das rheinland-pfälzische Kultusministerium die Sommerferien des Landes ausruft, hört dieser Blog genau hin und lässt sich treiben.

Mal dies, mal das:  Montags kann ich es nicht lassen und habe Links zu Musikvideos geplant. Ich habe zwei Dreiteiler vorbereitet, zunächst “Schlimmer Sommer” und dann “Aus den Zeiten vor dem Blog.”  Sonst wird Altes aus der Kiste gekramt, Neues tritt nur ganz bescheiden hinzu, oft kommt auch gar nichts und Großes ist nicht in Sicht.

Ferienzeit eben (in diesem Jahr vom 28. Juli bis zum 5. September).

Habt eine feine Zeit und lasst es euch gut gehen!

Ich mach dann mal mit

19. 8. 2014

Die Rhein-Zeitung hat die Stelle des Burgenbloggers ausgeschrieben. Bis zum 14. September kann jeder interessierte Mensch sich bewerben. Mehr steht hier.

Ich bin einer davon. Mein Bewerbungsblog heißt “himmelsnah, burgenstark, mittelrhein“. Nach und nach werde ich ihn hier und woanders verlinken. Ich versuche es, zu verlieren habe ich nichts, ich gehe gelassen an die Sache heran.

Will es noch jemand probieren?

Aus den Zeiten vor dem Blog 1

18. 8. 2014

Schon im Internet Musik gehört, aber noch keinen Blog geschrieben…

Auf Moby (den ich bereits zu Karfreitag und Ostern bemüht habe) kam ich durch diesen Song. Ein frisches Lied, ja. Und was das Lied mit der Handlung zu tun hat? Ich weiß es nicht. – Und dennoch ist es eine heiter aussehende (leicht brutale) Phantasie darüber , wie es wäre, wenn die Tiere sich dagegen wehrten, wie die Nahrungsmittelindustrie mit ihnen umgeht.

Zu 95 Prozent findet man eine ‘unzensierte’ Version. Sie ist mir zu blutig.

doppeltunddreifachleben

15. 8. 2014

lebst du noch
werde ich gefragt
na klar doch, sieh nur,
ich schreibe

wer hat dich gefragt
meint ein anderer
ich mich selbst
sag ich
und der andere
bin ich auch

Schlimmer Sommer 3: In der Ferne das Leben genießen

11. 8. 2014

Exotische Urlaubsregionen sind ja so beliebt. Es gibt tolle Musik, schrille Animation – und die Leute geben wirklich alles…

Ein Video, das hinter die Kulissen zu schauen scheint. Manches wird nur angedeutet, die Phantasie kann dann leider doch den Rest… Der Atem stockt,

Die flotte Musik gibt es auch am Stück.

 

unter dem schatten deiner flügel

8. 8. 2014

Losung und Lehrtext für Freitag, 8. August 2014

Du bist mein Helfer, und unter dem Schatten deiner Flügel frohlocke ich.
Psalm 63,8

Paulus schreibt: Ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch eine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn.
Römer 8,38-39

Vor 69 Jahren

6. 8. 2014

Am 6. August 1945 wurde die erste Atombombe abgeworfen. Hiroshima.

Am 9. 8. auf Nagasaki.

 

 

Mal was Altes: 2011, unerhört…

5. 8. 2014

http://theomix.wordpress.com/2011/08/05/unerhortes-erlebnis/

Schlimmer Sommer 2: Haustiere in gute Hände geben

4. 8. 2014

Wenn der Hund in den Ferien abhanden kommt, ist ein Tierheim oft die letzte Zuflucht.

Letzte Zuflucht:  Schwarzer Sommer halt.

Der Text ermutigt auch nicht gerade.

gedenken: heute vor 100 jahren

1. 8. 2014

heute vor 100 jahren:

beginn des 1. welttkriegs.

(kriegserklärung deutschlands an russland; drei tage zuvor österreichs an serbien)

die gemeinschaft evangelischer kirchen europas (geke) regt an

um 12:00 uhr eine schweigeminute einzulegen.

Kästners gedicht entstand im rückblick auf diesen krieg, den 1. weltkrieg

Mal was Altes, 2009: Grundlos

31. 7. 2014

https://theomix.wordpress.com/2009/07/31/2942/

Wenn Beiträge älter als 1.000 Tage sind, geht Kommentieren nicht. Es häufte sich Spam bei alten Beiträgen; deshalb habe ich das so eingerichtet.

Aktion gegen Langeweile

30. 7. 2014

Wem hier zu wenig los ist: schaut euch ruhig ein wenig um!

Seit ende mai sind ein dutzend abonnenten hinzugekommen, ich begrüße euch ganz herzlich (auch wenn hier anonym). Und ihr trefft nun auf reichlich beiträge.

Was nun?

Schaut in die Schnelle Übersicht rechts oben in der leiste. Die kategorien dort geben am besten auskunft über diesen blog und über mich.

Weitere kategorien mit ein bisschen was gegen langeweile:

  • Aus Pfarrers Tagebuch sind gedanken und geschichten aus dem berufsleben.
  • Aus der Schatzkiste hole ich ab und zu selbstgemachtes in poesie und prosa. (in letzter zeit sogar ziemlich viel frisches)
  • Mariekes Welt und Andrés Weisheiten sind 50 karten mit schlauen, witzigen gedanken gewesen, die ich vor fast fünf jahren stück für stück, eine pro woche, veröffentlicht habe.

Damit kommt ihr schon durch.

Allen weiterhin gute lektüre und viel vergnügen hier auf meinem blog!

Nette Erinnerung

29. 7. 2014

Eine kleine Erinnerung an den neulich verstorbenen katholischen Pfarrer. Bei der Trauerfeier hat auch der Bruder gesprochen, sehr anrührend. Möge er trotz des Verlustes noch eine gute Zeit haben..

http://www.dw.de/priester-zwillinge/av-16347553

Schlimmer Sommer 1: Abstand zum Beruf kriegen

28. 7. 2014

Bei manchem Berufen ahnt man nicht, was auf einen zukommt und was sich im Laufe der Jahre ansammelt. Ein  Wechsel in eine andere Stellung nimmt dann zuweilen radikale Züge an.

Gott zum Gruß, KW 29/30

26. 7. 2014
  • Freitag: eine Urnenbeisetzung in der Nachbargemeinde und ein Geburtstagsbesuch dort.
  • Sonntag: Gottesdienst mit Taufe, daher in der Kirche was los.
  • Montags: Schreibtischbesteigung mit Hissen der weißen Flagge auf dem höchsten Papierturm.
  • Dienstag:  Zur Schule. Das letzte Mal in diesem Schuljahr.
  • Mittwoch: Geburtstagsbesuch, dann Taufgespräch, Täufling ist 9 Jahre alt. Brauchten wir die Eltern kaum.. ;)
  • Donnerstag: Zwei Abschlussgottesdienste für drei Grundschulen. Danach die Beisetzung des alten katholischen Pfarrers. Ein Tag, an dem man nichts tun musste und trotzdem ins Schwitzen geriet. Nässe von oben kühlte abends. Auch gut.

bittemito

Käthe Knobloch. Bitte mit O. Erst ein Ä und dann zwei O.

Der Seiltänzer

Filme machen, Worte stellen, Dilettant sein.

irish theological association

Promoting and Supporting Theology in Ireland

Ben Philipps Schreibwelt

Texten, Schreiben, Veröffentlichen

Reflexion - Melanie Coupar

Rede, damit ich dich sehe! (Sokrates)

NixesFischnetz

Netzfundstücke und Angeschwemmtes

kaluepso

Persönliche Plattform für Bewegung und Schönes.

Lesbar und Texterei von Texthase Online

Herzlich willkommen bei Texthase Online! :)

westendstories

Die Nacht lädt zum Schreiben ein... weiblich, nordisch und immer noch auf der Suche dieses Mann-Frau-Weltfunktions-Ding zu verstehen. Anfängerin und Teilzeitlegasthenikerin. Man siehe es mir nach... Es kann nur besser werden :)

Ekklesius

Nachrichten aus dem real existierenden Protestantismus

Rogate-Kloster Sankt Michael zu Berlin

Eine Initiative für die Hauptstadt.

Bunt und farbenfroh ...

... was mir alles auf meinem Weg begegnet!

Gereimte Ungereimtheiten.

Und Bilder von Hamstern.

belysnaechte

The greatest WordPress.com site in all the land!

Werkstattschreiber's Blog

Schreiben ist DAS Leben!

Preach it, Baby!

Sie ist die Künstlerin, ich reihe nur Worte aneinander.

BlogBimmel

Aktuelles - Vordergründiges - Hintergründiges - Unergründliches - Dumm Tüch - Fotos

Franks Buchsalon

stöbern, lesen, Schnäppchen ergattern

nandalya

Thoughts of the Beast

perfektwir

Das Familienleben erzählt Geschichten, Mami schreibt sie auf

zentao blog über zen + anderes

Alltag Buddhismus Zen Zengeschichten Menschen Fotografieren Reisen Videos

La Vénus de Bohème

CREATIVE WONDERLAND BY ESTER YOUNG

haushundhirschblog

der notizblock in schräglage

Die Chaosbude

Alles Chaos, oder was?

himmel und erde

leben und glauben mit allen möglichen facetten

Der rote Sonnenschirm

Mein Guck auf's Ammerland und den Rest der Welt

druckstelle

Blog für kleine und große Buchprojekte

Mach dein Leben bunter!

Verbuntung - Die Seite für Nach- und Vordenker

Marcus Johanus

Über das Schreiben

TBW-Pur

Das Leben ist ein Geschenk

1 BLICK AUF

Verschiedene Kunstbereiche, Vernetzung und Gemeinsamkeit!

SalvaVenia

Couldn't think of nothing to say

philori.de

Philosophische Ristretti

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

Valeat

Und tu nicht mehr in Worten kramen. Goethe, Faust 1

Henningsheim

Alltägliche Begegnungen

Heartenough

Photography Creation Imagination

Clara Himmelhoch

Fast-Berlinerin plaudert über Dies und Das in "Allerleiweltsgedanken"

druckstelle

Jörgs Theologischer Weblog für Kopf und Herz

lesegut...

alles was es mir wert scheint hier zu stehen...

marga auwald

Szenen bilden sich in mir und ich... schreibe sie auf.

Pandora's Showcase

Leben mit dissoziativer Identitätsstörung (DIS) nach ritueller und organisierter Gewalt

Andreas Main

Leben in und mit neuen und alten Medien

Warum nicht?

"Den Unsinn bevorzuge ich, aber das ist eine rein persönliche Angelegenheit." (Kurt Schwitters)

Querbeet

"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd." (chinesische Weisheit)

Michis Blog.

“Be yourself. Unless you can be a unicorn, in that case, you should always be a unicorn.”

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 180 Followern an

%d Bloggern gefällt das: