Wege am Dienstag, 13. Juli

Von Rheinbreitbach über das „Auge Gottes“ nach Bruchhausen und wieder zurück.

Rheinbreitbach
Rheinbreitbach ist ein beschaulicher Ort etwas oberhalb des Rheins. Aber es liegt näher am Rhein als das andere Breitbach an der Wied, das näher am Wald liegt, und das heißt jetzt Waldbreitbach. Das Zentrum bietet genug, um Bankgeschäfte zu erledigen. Wer Geld abhebt, findet aber außer der Apotheke nur wenig Gelegenheit, es auszugeben.

Wir sind direkt in den Wald. Unvermeidlich durchquert man den Ortsteil Breite Höhe. Es geht stetig bergan, und irgendwann erreicht man

Das Auge Gottes
– mitten im Wald? Vielleicht um Holzdiebe und Wilderer zu ermahnen? Man weiß es nicht. So sieht es aus:Aus Wikipedia, von Chriusha

Vom Auge Gottes ging es weiter durch den Wald, vorbei an Resten von V1- und V2-Abschussrampen, nach

Bruchhausen
Hier gibt es eine Besonderheit: den Bruchhausener Totentanz. Er hängt in der Kirche des Ortes und gilt als der einzige seiner Art im Rheinland.  Hübsch barock gemalt, mit Versen in Zierschrift.

Die etwa 13 km lange Strecke haben wir nicht als Erste entdeckt, sondern wir folgten der Tour 12 von Peter Squentz, Das Siebengebirge.

Schlagwörter: , ,

22 Antworten to “Wege am Dienstag, 13. Juli”

  1. Babbeldieübermama Says:

    Interessant! Muß ich doch gleich mal googeln, warum so ein Auge Gottes im Wald steht.

  2. onebbo Says:

    Beim Einlagern der V1 und V2 war Gottes Auge dann im Tiefschlaf?😉

  3. mialieh Says:

    Gott hat ein blaues Auge!?

  4. fudelchen Says:

    Ist das Auge Gottes nicht überall zu sehen ? Ob blau oder andersfarbig, wer weiß das schon.

    Schöne Natur und gut, daß man kein Geld benötigt. Kommt mir immer sehr gelegen, so brauche ich keine Tasche mitnehmen😀

    • theomix Says:

      Ich meine eher, dass das auge Gottes überall sieht. Wie es aussieht – na ja hier im wald eben blau.

      Geld braucht man im geld wenig. Obwohl wir uns MIT geld in scheuren sehr über den bäckerwagen gefreut haben….

  5. freidenkerin Says:

    Gottes Auge ist in früheren Tagen wohl eher als Einschüchterung der Mitmenschen gedacht gewesen, denke ich…😉

  6. ig Says:

    Da drängt sich die Frage auf: Kann man/Gott denn mit einem Auge auch alles 3D sehen??
    Was passiert denn da so im Wald? Ist es filmreif?

    • theomix Says:

      Kann man/Gott denn mit einem Auge auch alles 3D sehen??
      „Man“ nicht, aber „Gott“ vielleicht.
      Was passiert denn da so im Wald?
      Alles mögliche.
      Ist es filmreif?
      Wer weiß. Ein auge ist keine kamera.

  7. Erika Says:

    Lieber Jörg,
    danke Dir , dass Du uns an Deinen Wegen teilhaben lässt, sehr schön, es gibt immer noch genug Orte , die man nicht kennt und sehenswert sind.
    herzliche Grüße, Erika

    • theomix Says:

      Liebe Erika,
      wenn es alle kennen, brauche ich ja nichts mehr dazu zu schreiben.
      Und richtig teilhaben lassen tu ich nicht, sonst muss ich nicht schreiben, wo ich was getrunken hab und welcher zeh zwickte… Es sind natürlich nur die besten eindrücke, die ich weitergebe😉
      Liebe grüße, Jörg

      • Erika Says:

        Lieber Jörg,
        manchmal weiß ich aber, was Du getrunken hast und dass Deine Füße wehtaten….🙂
        Schönen Abend noch,
        ich trinke jetzt noch einen Radler,
        PROST, Erika😆

      • werner Says:

        Und das was du getrunken hast, gehörte also nicht zu den besten Eindrücken?
        Oder hast du so viel davon getrunken, dass der Eindruck am nächsten Morgen entsprechend schlecht war?
        🙂🙂

        • Erika Says:

          Werner, das sind wahrscheinlich die allerbesten Eindrücke, die will er für sich behalten… (denkt er) 🙂

        • theomix Says:

          Wann ich wo verschwitzt wieviel wasser trinke, willst du das wirklich wissen?😉

  8. Elisabeth Says:

    Schön ist das, lieber Jörg!
    Bei uns gibt es in den Bergen (ich glaube im Großvenediger-Gebiet) auch ein Auge Gottes… das ist ein Bergsee, in dem sich alles spiegelt und der klar und wunderbar ist…
    Herzliche Grüße zu dir, Elisabeth

Eine Meinung dazu? Hier ist Platz.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: