Aus der Tiefe…

Leonard Cohen, You Want It Darker

Ist das noch ein Glaube? So resigniert? Doch, es ist Glaube, in der Tiefe. Das Dunkle verdeckt fast das Licht in der Ferne. Gott wird nicht geleugnet, auch wenn er so fern zu sein scheint. „Hinejni“ – „Siehe, hier bin ich“. So lautet, häufig im Alten Testament, die Antwort auf Gottes Ruf.

„I am ready, my Lord.“ Ready: Fertig – wozu? Zur Reise? Wenige Tage, nachdem das Album herauskam, ist Leonard Cohen gestorben. Schwer krank, die Lieder würden bei ihm Zuhause aufgenommen. Als im Lied die Stimme Cohens verstummt, übernimmt der Kantor und der Gesang aus der Tradition steht am Schluss. So viel Sehnsucht und Ergriffenheit – das trägt.

Hinejni. Sieh da bin ich. Vielleicht bleibt am Ende nichts anderes. Tiefer Glaube wäre das.

6 Antworten to “Aus der Tiefe…”

  1. wildgans Says:

    Vielleicht bleibt am Ende nichts …
    Leonard Cohen, hach. Tiefe Beziehung zu seiner Musik…

  2. Hausfrau Hanna Says:

    Tief berührender Song,
    lieber Jörg-Theomix,
    Leonard Cohen ist und bleibt mit seiner Musik, seinen Texten unvergessen.
    „Sieh, da bin ich!“ ist mehr als genug…

    Herzlich Gruss
    Hausfrau Hanna

    PS. Heute ist übrigens der 20. Todestag von einer anderen Grossen, Astrid Lindgren, die auf die Frage, ob sie religiös sei geantwortet hat:
    „Ich weiss es eigentlich nicht. Wenn ich in einer grossen Schreibarbeit stecke, so sage ich: Bitte, lieber Gott!, aber dazwischen habe ich nichts mit ihm zu schaffen.“ (…)

    • theomix Says:

      Danke. Manchmal ist mir Gott wie selbstverständlich. Kommt vielleicht vom Psalmen lesen. Obwohl er dort manchmal gar nicht selbstverständlich da ist.

  3. emhaeu Says:

    https://wordpress.com/read/blogs/152553469/posts/1535

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: