Posts Tagged ‘Woche’

Gott zum Gruß, KW 24/25

20. 6. 2014
  • Wir tauschen nicht nur Bücher und beschenken uns mit Kleinigkeiten, wir haben auch Spaß an Gesellschaftsspielen: Mit der Familie der Verleihschenkerin eine Runde Hydra (wird leider nicht mehr produzert) und Sagaland. Wieder nett geplauscht und Kaffee getrunken.
  • Am Samstag Kreissynode, wie immer im Sommer nur an einem Tag. Und  ratzfatz, 9 Uhr begonnen, gegen halb vier schon zu Ende.
  • Sonntags die Vorkonfirmanden bei den Nachbarn verabschiedet. Das war doch bewegend-bewegt. 🙂 (Wir haben zwar noch Zusammenkünfte unter der Woche, aber mein Predigtplan ließ nur noch diesen Termin zu.)
  • Montags ruft der Schreibtisch und abends ein Termin.
  • Dienstag wieder mein voller Tag.
  • Mittwochs einige Dinge auf der To-do-Liste erledigt und dann drei Termine aushäusig.
  • Donnerstag: Siehe Beitrag gestern.

Gott zum Gruß, KW 21- 23

6. 6. 2014

21: Es reiht sich Termin an Termin. Über jeden einzelnen zu schreiben fällt mir schwer. Langeweile habe ich keine…

22: Hauptsächlich: Katholikentag in Regensburg; eigener Beitrag wäre gut, aber…

23: … einfach viel zu tun. Der Schwerpunkt liegt im analogen Leben..

Gott zum Gruß, KW 18/19

11. 5. 2014
  • Vorstellungsgottesdienst. Die fitten Kids kommen gut durch alles. Ich bin weiterhin von ihnen begeistert. Ja, das hätte ich nie gedacht: Konfirmanden, die mich begeistern. Sind ein Geschenk ❤
  • Und dann einfach eine nette, alltägliche Woche. Und es bleiben alle gesund. Möge es weiterhin so bleiben. 🙂
  • Drei Tage unterwegs, eine Studienfahrt. Nach Berlin.

 

Gott zum Gruß, KW 17/18

2. 5. 2014
  • Am Samstag eine schwungvolle Trauung.
  • Sonntag ein kleiner, feiner Gottesdienst.
  • Ab Montag wird es nach den Ferien wieder alltäglicher.
  • Fast gewohnte Abläufe. Wobei ich weiterhin den rappelvollen Dienstag gar nicht schätze.

 

Gott zum Gruß: Woche 50/ 51 im Rückspiegel

20. 12. 2013

Diese Woche war voll.

  • Schüler, Vorkonfirmanden, Konfirmanden, es bewegt sich dienstags zwischen wild und lieb und lieb und wild, abends Presbyterium mit kurzer Sitzung.
  • Mittwoch Abend eine Ausschusssitzung. Neben der guten Arbeit gab es gute Seitengespräche, blogwürdig.
  • Zu Anfang der Adventszeit bekam  ich von einer freundlichen Bloggerin eine analoge Karte. Herzlichen Dank! Sie erinnerte an das „Hetzen von Besinnung zu Besinnung“ und wünschte mir, dass es fernbliebe. In gewisser Weise tat es das. In anderer Weise fühle ich mich gehetzt und getrieben, die neuen Aufgaben sind  es.
  • Ein barmherziger Umgang mit sich selbst: Wenn von außen die Anforderungen wachsen, wie sieht es dann aus? Und wie barmherzig sind wir in den eigenen Erwartungen an andere? Ich nehme wahr, wie vieles heutzutage schnell den Weg des Skandaliesierens nimmt. Der Weg über Geduld und Nachsicht ist oft zu lang. Er würde vielen, mir und anderen, oft besser bekommen.
  • Mitten in trübseligen Gedanken kommt ein Besucher ganz kurz vorbei. Denkt er. Ich nehme mir Zeit und wir trinken Tee (er; ich bleibe bei Espresso) und plauschen ein wenig. Gut tut das.
  • Gott zum Gruß, KW 48, Gemischtes

    29. 11. 2013

    Der rote Faden dieser Woche ist das Grau. Kein Tag ohne Nebel und/oder Nieselregen. November. (Und heute muss natürlich die Ausnahme sein.)

    Seit Tagen in den Medien: Große Koalition, herauf und herunter. Banalitäten werden jetzt als Vorstufe der Revolution verkauft. („Nur mit uns: Messer können jetzt auch schneiden!“)

    Die meiste Hektik ist die Aufregung nicht wert, aber hinterher weiß man’s besser.

    Die Landessynode und die Folgen. Krisekrisekrise. Und ich hoffe trotzdem. Irgendwie.

    Der Beitrag am Donnerstag: Manchmal ist die Feder mutiger als das Herz.

    Sonderangebot für Sonntag und folgende Tage:
    Bereits zum zehnten Mal in Folge startet Hans Otto Hebbinghaus pünktlich zum 1. Advent wieder seinen elektronischen Adventskalender. Wer bis zum Weihnachtsfest jeden Tag auf seinem Computer ein Fensterchen öffnen möchte, um einen geistlichen Impuls zu bekommen, sollte sich unter http://lebensmut.wordpress.com/2013/11/25/einladung-zu-den-adventsmails/ anmelden.


    %d Bloggern gefällt das: