Posts Tagged ‘Theresienstadt’

Das andere Grausen

19. 10. 2008

Schlimm zu sehen waren in Prag Kinderbilder aus Theresienstadt. Bilder, die das Grauen malten, waren neben Bildern vom Paradies – des früheren Alltags wie eines künftigen erträumten.

Jetzt hängen die Bilder friedlich nebeneinander. Bei einigen Bildern steht vermerkt, dass der Urheber, damals ein Kind, Theresienstadt überlebt hat.

Das Grausen in der Kiste

17. 10. 2008

Beim Urlaub in Prag haben wir uns einen halben Tag im jüdischen Viertel umgesehen.

Das Eindrücklichste: In der Spanischen Synagoge sind Dokumente zu Verfolgung und Vernichtung der Juden in Tschechien ausgestellt. Im Obergeschoss, auf der Empore, ist links hinten unscheinbar nur eine Kiste; ich schätze 50 cm in Höhe und Breite, 70 bis 80 in der Länge. Von oben bis unten gefüllt mit Tefillin, also jüdischen Gebetsriemen. Die deutsche Verwaltung von Theresienstadt hat sie der jüdischen Selbstverwaltung zur Verfügung gestellt. Gebetsriemen deportierter, getöteter Juden. Sie wurden ja nicht mehr gebraucht. Einfach zynisch.

(more…)


%d Bloggern gefällt das: