Posts Tagged ‘Regen’

Herbstimpression und Gruß zum Sonntag

6. 10. 2012

Herbstimpression

Regen mit großen Tropfen
Regen mit kleinen Tropfen
Platschregen
Nieselregen

Morgens grau, mittags zwei Sonnenstrahlen, nachmittags grau, abends dunkel. Und so früh. Herb. Herber. Herbst.

Gruß zum Sonntag

Der zweite Espressoschluck:

Ihr sagt: Heute oder morgen wollen wir in die oder die Stadt gehen und wollen ein Jahr dort zubringen und Handel treiben und Gewinn machen, und wisst nicht, was morgen sein wird.
Jakobus 4,13-14

Planbar ist das Leben nicht. Manches haut einen aus den Schuhen – und zwei Stunden vorher hat man nichts davon geahnt. Gut, wenn es anders kommt. Wenn man über das Wetter maulen kann, weil es gerade nichts Schlimmeres gibt.

Einen gesegneten Sonntag, mit Überraschungen der guten Sorte!

———————————————————————————————————

Tropfenregen

29. 9. 2012

In den letzten Tagen fiel der Regen stark und laut. „Plästern“ ( wichtig: mit langem „ää“) heißt das in meiner sprachlichen Herkunftszone Wuppertal.

Nicht nur dort, denn das Bergische liegt als Teil des  Rheinlands dicht am Ruhrgebiet.

Hier iset am Plästern (unn et tut sogar donnern):

Herbstgedanke

31. 10. 2008

Die Blätter fallen von den Bäumen. Das Laub färbt sich. Das weiß ein jeder.

Ich liebe es kalt und trocken. Aber Regen im Herbst? O Depri.

Ich genieße auch diese Jahreszeit. Aber für mich ist es nicht spirituell prickelnd.


%d Bloggern gefällt das: