Posts Tagged ‘Paradox’

Weltfragen

7. 9. 2012

So richtig gelöst sind sie noch nicht: die beiden neuen Welträtsel, die ich auf einem anderen Blog schon vorstellen konnte:

Die traurige Geschichte vom Gnuppimannn und das Brüssel-Paradox.

Schaut bitte hier.

Frühfrühlingskreisel und Beschriftungsparadox

22. 3. 2012
Ohne Worte

Ohne Worte

Die Beschriftung „Ohne Worte“ ist doch ein Paradox, ein  ganz kleines, aber immerhin. Oder?

Gedenktafel

21. 3. 2011

In Wien erkundete ich die Josefstädter Straße, sie ist ganz abwechslungsreich, alte Häuser, teils ausgefallene Geschäfte. Hinter langweiliger Fassade ein SPAR-Markt. Wie praktisch! Ich kaufte mir ein, zwei Sachen, wandte mich draußen nach rechts und stolperte sozusagen über die Gedenktafel am Nachbarhaus:

Noch mal genau hinschauen.

Was war da noch? Da gab es doch noch dieses dicke Buch, „Gödel – Escher – Bach„. Und der erste Teil widmete sich natürlich der grundlegenden Erkenntnis Kurt Gödels. Die wollte mir partout nicht einfallen. Macht nichts, Sylvia war es genauso ergangen wie mir: Gelesen, aber kaum noch Erinnerung daran.

Und hier zu Hause merke ich,  in der Florianigasse hatte ich nur Augen für das gute Café, die Plakette dort ist meinem Auge entgangen.

P.S. Damals, als ich das Buch las,  gab es noch kein youtube, das den Krebskanon so wunderbar vor Aug und Ohr gebracht hätte.

Typisch Montag

10. 1. 2011

Mariekes Welt und Andrés Weisheit – 31

3. 11. 2009

Und doch besaß diejenige, die das Kopieren erfand,
einen originellen Geist.

So, sage ich, muss es klingen, wenn ein Paradox daraus werden soll…

Paradox, 5 – Leben

3. 1. 2009

Für Andrea

Das Paradox des Lebens: „Willst du ein Problem lösen, löse dich vom Problem.“ Das habe ich als Zitateschmied schon traktiert. Nun betrachte ich den Inhalt. Man könnte weiter zuspitzen: „Gib auf, was du bekommen willst, und du wirst es erlangen.“

Aber so ist es oft. Eins der eindrücklichsten Beispiele war für mich: Ein Paar hat jahrelang versucht, sich den Kinderwunsch zu erfüllen. Nichts (more…)

Paradox, 4 – noch einmal das Möbiusband.

29. 12. 2008

Über das Möbiusband habe ich bereits etwas geschrieben,
und zwar hier.

Seither ist ein Fundstück dazugekommen: Alpenfees Beitrag. Ihr verdanke ich auch den Hinweis zu diesem Film: (Video leider nicht mehr vorhanden.)

Aber auch die Links zu den Escher-Bildern sind gut!

Paradox, 3 – endlich was Schönes

22. 12. 2008

Eine alte Broschüre hat mir weitergeholfen. Ich fand sie im Bücherschrank meiner Eltern, und mein Vater hat sie schon antiquarisch erstanden:

Trugschlüsse, gesammelt von Dr. W.  Lietzmann, Leipzig und Berlin 1923

Auf Wikipedia gibt es sogar einen Artikel über ihn. Das genannte Buch ist die 3. Auflage von „Wo steckt der Fehler?“

Mein Lieblingsparadox ist „Der  Prozess“:
Euathlus hat bei Protagoras Logik-Unterricht genommen. Das Honorar, so wird ausgemacht, wird gezahlt, sobald Euathlus seinen ersten Prozess gewonnen  hat. Aber: Euathlus führt keinen Prozess. Bezahlt (more…)

Paradox, 2 – oder: nicht MEIN Paradox

19. 12. 2008

Achilles und die Schildkröte! Als ich dieses Paradoxon in der Schule kennen lernte, habe ich es  nicht verstanden. Ganz pragmatisch sah ich in der unterschiedlichen Schrittlänge die Aufösung. Schildkröte tippelt, Achilles hat Stechschritt. Mein Lehrer meinte damals, das wäre nicht die Lösung.

Na gut, als kleines Schülerlein habe ich das hingenommen. Aber überzeugt hat mich das nicht.  Ich muss so viele Bedingungen akzeptieren, bis der Sachverhalt zum  Paradox wird – da ist es schon gar nicht mehr paradox.

(more…)

Paradox, 1

18. 12. 2008

„Alle Kreter lügen. Ich bin ein Kreter.“  So weit ich mich erinnere, ist dieses Paradox das erste, das ich kennen lernte. Es hat, leider, nicht die Liebe zu Paradoxien geweckt. Zu anderen schreibe ich gerne und mehr.

Aber mit diesem anzufangen, liegt an der Bibel:  Sie erwähnt diese Sätze, leicht abgewandelt.
Titus 1, 12 und 13:
„Es hat einer aus ihnen gesagt, ihr eigener Prophet: »Die Kreter sind immer Lügner, böse Tiere und faule Bäuche.« Dies Zeugnis ist wahr.“

(more…)

Verdrehte Logik: Das Möbiusband

7. 11. 2008

Ein Möbiusband ist ein faszinierendes Ding. Ein dreidimensionales Paradox.

„Ein anschauliches Möbiusband ist leicht herzustellen, indem man einen längeren Streifen Papier mit beiden Enden ringförmig zusammenklebt, ein Ende aber vor dem Zusammenkleben um 180° verdreht.“ (Wikipedia, Möbiusband). Die mathematische Defintion ist ein Brocken. Der Mathe-Leistungskurs ist nun auch über 30 Jahre her und kann mir nicht helfen.

Möbiusband

Möbiusband

Das Paradoxe am Band: Dreidimensional, aber nur eine Oberfläche. (more…)


PR Coach

Einsichten und Ansichten. Das Blog von coachelle und mediakitty

KARINA'S ARTWALL

- fall in love with your life -

Wir sind noch hier

Leben | Sterben | Tod | Trauer

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

Karo-Tina Aldente

Aus dem Garten auf den Tisch

summerbreeze88

Mein Leben mit der Borderline Störung

My Whole Life is Thunder

Der Weg ist das Ziel

Via destinatum est

fruehstueck bei tiffanie

Generation 50 plus bloggt

Fräulein Briest bloggt...

Ein Höhepunkt des poetischen Realismus. Ein Wendepunkt zum Gesellschaftsroman. Zeit für eine neue Wende... Zeit, für die Gesellschaft zu bloggen...

hungarianportrait

Portrait and Glamour Photography from Laszlo Racz

Pressepfarrerin

Manchmal fühle ich mich wie Lieutenant Uhura

matsWELT.de

Jörgs Theologischer Weblog für Kopf und Herz

nach-gedacht

Ein Blog zum Nachdenken - Innehalten - Auftanken

Schmelzende Spielräume

von Jeany Leinweber

Sandras Blog

Bücher, Kunst und mein Leben in Graz

Rosenruthie

Über Blümchen und mehr

WordPress.com News

The latest news on WordPress.com and the WordPress community.

Der Schreibwaise

[BELIEBIGE KREATIVE BESCHREIBUNG EINFÜGEN]

Andrerseits

lieber an der Schwelle stehen.... (Psalm 84)

Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

#RLVNZ

wie kriegen wir die Kirche zu den Leuten?

beymeister

Hingehen, wo die Menschen sind.

Katholisch? Logisch!

spiritotroph, häreticophob, ecclesiophil, hostiophag

diemoebelbloggerin

Blog über Einrichten, Möbel im Used Look, Industriestil, Vintage, Akzentwand, Backsteintapete, Klinkertapete, Mauertapeten, Sichtbetontapete, Wandlasur, Lifestyle, Design, Interior, Deko, wohnen, DIY Anleitungen, kreativ, 70s, 60er Jahre, Interior Design, gestalten, Inneneinrichtung, Kinderzimmer, Innenarchitektur, selber machen, ...

Mein Leben in England

Eine Tasse Tee bringt die Welt wieder in Ordnung.

kummerkastenfuerjeden

styleandbeauty12345@t-online.de - schreibt mir! Ich helfe!

postmondän

Literatur | Musik | Film | Theater | Kunst

Serendipity and Mee

von der Kunst zu finden ohne zu Suchen...

hibbot

home of the hobbit

bei frl charlie

life is life

Knight Owl

I'd risk the fall, just to know how it feels to fly.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 399 Followern an

%d Bloggern gefällt das: