Posts Tagged ‘Offenheit’

Was ein Streit lehrt

29. 1. 2016

Der Streit im evangelikalen Lager weckt Erinnerungen an die eigenen „frommen“  Zeiten. Aggressive Vorgehensweisen waren mir seit eh und je suspekt. Sie finde ich in manchem wieder, was idea seit langem und Parzany seit kürzerem herausbrachten.

Nun ist der neulich zitierte Christoph in seiner Kritik auch recht deftig.  Das merke ich nun im Abstand. Selbstkritik ist immer gut; sie von anderen zu erwarten problematisch
Ich fasse mich an die eigene Nase und merke: ich bin fromm und zugleich offen. Wenn Gott das bei mir so hinbekommt, dann hoffe ich, dass ich nicht allein bleibe.

Im Blog von K. Dahl, pastorenstueckchen, eine weitere Auseinandersetzung, sehr persönlich und dadurch angemessen.

Chancen

14. 10. 2008

Welche Chancen haben die Landeskirchen mit ihren Strukturen? Die Tradition ist abgebrochen, in den Städten dünnt es mächtig aus, und die strukturschwachen Regionen zeigen als Erste deutlich, wie die Bindekraft der Institutionen nachlässt.

Ich lebe seit neun Jahren auf dem Land, die Zahl der Mitglieder wächst, dank vieler Neubaugebiete. Bei vielen gelten Kirche und Schule noch etwas. Die post- und modernen Zeiten sind natürlich auch hier. Keine Bange. Aber die Problemlage ist (more…)


%d Bloggern gefällt das: