Posts Tagged ‘Landeskirche’

Maßvolle Worte zu einem Streitthema

4. 2. 2011

Auf evangelisch.de stieß ich auf einen gut lesbaren Beitrag zu einer neu entfachten Debatte über Homosexualität und Kirche. Ausgangspunkt ist das geplante neue Pfarrdienstrecht in der EKD, das gleichgeschlechtliche Partnerschaften im Pfarrhaus zulassen würde.

Jürgen Ebach, emeritierter Alttestamentler, schrieb „Bibelauslegung: Homosexualität – ein Gräuel?“

Mir gefällt es, wie sachlich und selbstkritisch er an das Thema herangeht. Die eigene, die rheinische Landeskirche hatte dieses Thema mehrere Jahre diskutiert. Mitte der Neunziger gab es ein Diskussionspapier zur Trauung und Segnung gleichgeschlechtlicher Paare. In der Gemeinde damals – mit  einem hohen Anteil armer Menschen –  war die Stimmung so:

1990:     Soziale Fragen? Kein Interesse.
1991:     Soziale Fragen? Kein Interesse.
1992:     Soziale Fragen? Kein Interesse.
1993:     Soziale Fragen? Kein Interesse.
1994:     Soziale Fragen? Kein Interesse.
1995:     Soziale Fragen? Kein Interesse.
1996:   Die Landeskirche erwartet von den Gemeinden eine Stellungnahme. Es gibt eine Diskussionsveranstaltung.
Können wir nicht über die hohe Arbeitslosigkeit reden?
1997:     Soziale Fragen? Kein Interesse.
1998:     Soziale Fragen? Kein Interesse.

Das hat mich noch nachdenklicher gemacht als die Äußerungen Jürgen Ebachs.

Chancen

14. 10. 2008

Welche Chancen haben die Landeskirchen mit ihren Strukturen? Die Tradition ist abgebrochen, in den Städten dünnt es mächtig aus, und die strukturschwachen Regionen zeigen als Erste deutlich, wie die Bindekraft der Institutionen nachlässt.

Ich lebe seit neun Jahren auf dem Land, die Zahl der Mitglieder wächst, dank vieler Neubaugebiete. Bei vielen gelten Kirche und Schule noch etwas. Die post- und modernen Zeiten sind natürlich auch hier. Keine Bange. Aber die Problemlage ist (more…)


%d Bloggern gefällt das: