Posts Tagged ‘Kirchenschlaf’

Sich noch mal an Bibelstellen erinnern, Folge 6

17. 9. 2013

Am ersten Tage der Woche aber, als wir versammelt waren, um das Brot zu brechen, unterredete sich Paulus mit ihnen, da er am folgenden Tage abreisen wollte, und dehnte die Rede bis Mitternacht aus.

Es waren aber zahlreiche Fackeln in dem Obersaal, wo wir versammelt waren. Und ein junger Mann namens Eutychus saß am Fenster; der sank in einen tiefen Schlaf, weil Paulus so lange redete. Und vom Schlaf überwältigt, fiel er vom dritten Stock hinab und wurde tot aufgehoben.

Da ging Paulus hinab und warf sich über ihn, umfasste ihn und sprach: Macht keinen Lärm; denn er lebt! Und er ging wieder hinauf und brach das Brot, aß und unterredete sich noch lange mit ihnen, bis der Tag anbrach, und zog alsdann fort.

Sie brachten aber den Knaben lebendig und waren nicht wenig getröstet.

Apostelgeschichte 20, 7 bis 12 (Übersetzung: Schlachter 1951 [mit kleinen Änderungen])

Der erste Kirchenschlaf hatte noch lebensbedrohliche Folgen. Wie ist das heute? Mehr dazu übermorgen.


%d Bloggern gefällt das: