Posts Tagged ‘Colmar’

Gedanken zum Wiedereinstieg

21. 10. 2010

Der Lehrtext für heute:

Niemand lebt davon, dass er viele Güter hat.

Lukas 12,15

Leiden wir mittlerweile unter der Vielzahl? Wie viele Dinge braucht der Mensch? Vor einigen Jahren wurde darüber diskutiert, immer wieder. Weniger Dinge zu haben hat mit Muße zu tun, meint etwa Eva Demski.

Oder umgekehrt. Eine Woche in einer Ferienwohnung zu viert kann das lehren: Man lässt die eigene Wohnung zurück und beschränkt sich auf das Wesentliche. 44 Quadratmeter mussten reichen. Und die Ferienwohnung war mit allem ausgestattet, was das Leben in Luxus braucht, etwa Wasserkocher, Toaster und Kabelfernsehen.

Das freundliche Quartier war in Marckolsheim, im Elsass. Und von diesem kleinen Ort aus erkundeten wir Colmar,  Reichenweier, Schlettstadt, Straßburg und Freiburg (im Breisgau, auch nur 40 km entfernt).

Ein bisschen könnte noch darüber kommen. Wenn etwas kommt. Denn wieder zu Hause, überfallen einen die vielen tausend Dinge, die zu einem gehören. Bei mir ist es speziell der gefüllte Schreibtisch.

Aber ein bisschen kreativ war ich schon, es liegt wieder etwas parat. Und ein Blog lebt ja nicht nur von Beiträgen, sondern auch von kommentaren.

An dieser Stelle Danke allen, die in der Pause kommentiert haben!

 


%d Bloggern gefällt das: