Sich an den Kopf gefasst und geschrieben

#evang #synodeAB

Ist Geschlecht ein Qualitätskriterium? Das Thema ist seit Jahrzehnten präsent und jetzt erst soll ein Projektteam das Ei der Kolumba finden?
Kam die Initiative aus Gemeinden? Inwieweit sind Initiativen „von oben“ nicht schon selbst eine „patriarchale Gegebenheit“, die man doch überwinden will? Wird es tief an die Strukturen gehen und das episkopal-konsiatoriale Element minimieren, damit es wirklich presbyterial-synodal wird? Oder produziert das Projektteam ein besseres Bewusstsein als die Basis je zu hoffen wagte?
Beruft bitte ein Kind ins Team, es hat die beste Kompetenz, der Kaiserin neue Kleider zu beurteilen.

Mein Kommentar zu diesem Bericht:

https://evang.at/evangelische-kirche-setzt-schritte-zu-einer-geschlechtergerechten-leitungskultur/

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: