Ermutigungsvers

Unverzagt und ohne Grauen
soll ein Christ,
wo er ist,
stets sich lassen schauen.
wollt ihn auch der Tod aufreiben,
soll der Mut
dennoch gut
und fein stille bleiben.

Paul Gerhardt 1653

Advertisements

2 Antworten to “Ermutigungsvers”

  1. Claudia Sperlich Says:

    Paul Gerhardt ist einer der ganz Großen unter den Dichtern! Seine Frömmigkeit finde ich über den konfessionellen Graben hinweg nacheifernswert. Und ich freue mich, daß einige seiner Lieder auch im katholischen Gesangbuch stehen.
    Und dann – solche Ermutigungsverse von einem, der Krieg, Pest und Hunger erlebt hat, die sind glaubwürdig.

    • theomix Says:

      Ja. Und nicht zu vergessen sein Widerstand gegen seinen Kurfürsten. Die Ursache des Konflikts ist heute kaum noch zu vermitteln. Doch zu Beginn des Absolutismus sich einem Herrscher zu widersetzen – Hochachtung!

Kommentare? Gerne! (Wer nicht die IP-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: