Angefüllt, hoffend – so viel zum 24.04.

Ein Tag, angefüllt mit Gesprächen. Eins davon kurzfristig erbeten, führt mich ins Krankenhaus, fast 40 Kilometer entfernt.

Die Besuchte liegt auf Intensiv und könnte sofort nach Hause, wenn sie so munter wäre wie ihre Stimme. Hoffen wir das Beste.

Advertisements

Kommentare? Gerne! (Wer nicht die IP-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: