Oh dieses assoziative Denken 

„Armen wird das Evangelium verkündet“ lese ich (Matthäus 11,15) und denke „Warum nur Armen und nicht auch Beinen?“

Zun Glück gelingt diese Assoziation nur im Deutschen. 

Advertisements

6 Antworten to “Oh dieses assoziative Denken ”

  1. sweetkoffie Says:

    😂👍🏻

  2. mialieh Says:

    I don’t grew here:
    The evangel will be brought forth to the arms. Why speaking to weapons?

  3. Frau Tonari Says:

    Warum nicht auch dem Kopf?
    War es nicht auch für ihn bestimmt?
    Komm gut und sicher ins neue Jahr, lieber Jörg.

Kommentare? Gerne! (Wer nicht die IP-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: