Wellengang

Natürlich, die Wellen gehen. Ein Gang über den Wellen gelingt selten. Jesus schafft das, wenn seine Leute Angst haben und nach ihm rufen.

Manches ist wie der Gang der Wellen im Meer und klingt zusammen mit dem Licht der Sonne. So besingt es Gianmaria Testa:

Gianmaria Testa, Come le onde del mare

Die guten Stunden des Lebens können wir genießen, singt Testa, sie lassen sich aber nicht aus all dem anderen im Leben herauslösen.
(Müssen sie denn?)
Genießt die Tage dieser Woche, die Sonne, das Leben, das Leibliche, das Seelische, Gott.

Advertisements

Schlagwörter:

2 Antworten to “Wellengang”

  1. Hase Says:

    SEHR SCHÖN
    DANKE :-)

    Deine guten Wünsche gebe ich an dich zurück!

Kommentare? Gerne! (Wer nicht die IP-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: