Island

Adjektivische Fußball-EM Meditation vom Juli.

Die isländische Mannschaft war eine Überraschung. Doch warum war das keine isische Mannschaft? Was aus Irland kommt, ist irisch. Aus Island kommt isländisches. Es könnte meinetwegen auch isisch heißen. Oder es gibt bald eine deutschländische Fußballmannschaft?

Advertisements

Schlagwörter:

8 Antworten to “Island”

  1. Claudia Sperlich Says:

    In der Tat seltsam. Auch Lettland, Estland, England liefern ja Lett-, Estn- [unbegreifliches n] und Englisches.
    Nur das Morgenland bringt Morgenländisches. Aber wo war gleich nochmal Island?

  2. quizzymuc Says:

    Stimmt. Man könnte den Gedanken fortsetzen mit den Ländern Österreich und Frankreich. Logisch wäre dann frankreichisch bzw.
    österösisch …
    Herzliche Grüße
    Renate

  3. Frau Tonari Says:

    Unsere FußballerInnen sind seit dem Sommermärchen schlandisch. ;-)

  4. Hase Says:

    das „is“ zum Nachdenken
    danke für die Anregung :-)

Kommentare? Gerne! (Wer nicht die IP-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: