Urlaubszeit: Andere für sich arbeiten lassen

Zum Beispiel Google Translate, um endlich bekannte Songs deutsch zu hören.

Hier zum Beispiel „Hallo“ von Adele (beziehungsweise Darkschokomuffin)

Advertisements

Schlagwörter:

3 Antworten to “Urlaubszeit: Andere für sich arbeiten lassen”

  1. Tausend Says:

    😀 😀 😀

  2. Sabine Waldmann-Brun Says:

    Einfach gut, diese nüchterne Übersetzung. Zum Unter-den-Tisch-lachen…

  3. Hase Says:

    :mrgreen:

Eine Meinung dazu? Hier ist Platz.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: