Böse Jahreszeit

Heinrich Heine
Winter

Die Kälte kann wahrlich brennen
wie Feuer. Die Menschenkinder
im Schneegestöber rennen
und laufen immer geschwinder.

Oh, bittre Winterhärte!
Die Nasen sind erfroren,
und die Klavierkonzerte
zerreißen uns die Ohren.

Weit besser ist es im Summer,
da kann ich im Walde spazieren,
allein mit meinem Kummer,
und Liebeslieder skandieren.

Heine wurde am 13. Dezember 1797 geboren.

Schlagwörter: ,

2 Antworten to “Böse Jahreszeit”

  1. minibares Says:

    Ja, richtige Kälte kann brennen, dann tut die Nase weh.
    Mütze auf, die Ohren leiden nicht.
    Na klar ist es besser im Sommer.

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: