Gläubige Verwegenheit

Du bist der hoch geliebte Fürst
der Schwachen und der Kleinen,
nach welchem unsre Seele dürst‘,
du einig’s Gut der Deinen.
Hilf uns durch alle Schwierigkeit
und auch durch alle Schwächen
in gläubiger Verwegenheit
mit Sieg und Segen brechen.

Nikolaus Ludwig von Zinzendorf BG 526,2 

„Gläubige Verwegenheit“ – die kann auch das 21. Jahrhundert  gebrauchen. Beispiele? Auch von sich selbst? Da kann man schon nachdenklich werden…

 

Advertisements

Schlagwörter: , ,

4 Antworten to “Gläubige Verwegenheit”

  1. minibares Says:

    Hilf uns Schwachen, steh uns bei.

Eine Meinung dazu? Hier ist Platz.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: