Zum Nachdenken: Beständigkeit

  • Was halte ich für beständig?
  • Bin ich beständig?
  • Ist Beständigkeit eine gute oder eine schlechte Eigenschaft?

Schlagwörter: ,

15 Antworten to “Zum Nachdenken: Beständigkeit”

  1. OneBBO Says:

    Beständigkeit lässt duchaus Raum für Entwicklung, ist daher für mich nichts Negatives. Das Gegenteil „unbeständig“ ist zu hektisch.

  2. nurmalich Says:

    Was hale ich für zuständig?
    Bin ich zuständig?

    Ist Zuständigkeit eine gute oder eine schlechte Eigenschaft?

    Was halte ich für anständig?
    Bin ich anständig?
    Ist Anständigkeit eine gute oder eine schlechte Eigenschaft?
    

    🙂

  3. freiedenkerin Says:

    Eine gute Mischung aus Beständigkeit und Flexibilität wäre das Ideal. 😉

  4. Frau Tonari Says:

    Da es der Bedeutung vielerlei gibt, müsste man sich noch mal genauer befassen. 😉
    Bei Stabilitas loci hätte ich so meine Bedenken. 😉

  5. Hase Says:

    dein Blog ist beständig
    finde ich gut 🙂

  6. schnuppismama Says:

    Ich mag Beständigkeit. Sie muss ja nicht bei allem überall und jederzeit in Stein gemeißelt sein 🙂

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: