Dach kaputt, Vordergarten zertrampelt

Wer Jesus einlädt, braucht keine Facebookpartys.

Nebenprodukt der Predigtvorbereitung zum letzten Sonntag:
Der Blickwinkel des Hausbesitzers zu Markus 2, 1- 12.

 

 

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

7 Antworten to “Dach kaputt, Vordergarten zertrampelt”

  1. OneBBO Says:

    „Und er stand auf, nahm sein Bett und ging alsbald hinaus vor aller Augen, sodass sie sich alle entsetzten und Gott priesen und sprachen: Wir haben so etwas noch nie gesehen. “

    Verstehe ich das Wort „entsetzen“ falsch? Das Wort hat so was sehr Negatives für mich. Ich bin entsetzt oder entsetze mich, wenn ich von Gräueltaten lese oder höre. Dann preise ich nicht anschließend den Verursacher des Entsetzens.

    Gibt es da moderne(re) Übersetzungen, die da besser passen? oder ist meine Einschätzung der Situation doch falsch? „Völlig von den Socken“ ist natürlich nicht unbedingt gutes Schriftdeutsch 😉

  2. minibares Says:

    Autsch, nicht so gut.
    Aber eine Idee, die man umsetzen kann.

Eine Meinung dazu? Hier ist Platz.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: