Rätselhaftes im Wald

Christian Morgenstern:

Geiß und Schleiche

Die Schleiche singt ihr Nachtgebet,
die Waldgeiß staunend vor ihr steht.

Die Waldgeiß schüttelt ihren Bart,
wie ein Magister hochgelahrt.

Sie weiß nicht, was die Schleiche singt,
sie hört nur, dass es lieblich klingt.

Die Schleiche fällt in Schlaf alsbald.
Die Geiß geht sinnend durch den Wald.

Schlagwörter: , ,

11 Antworten to “Rätselhaftes im Wald”

  1. Tausend Says:

    Ich habe einige Korrekturen vorgenommen:

    Schleiß und Geiche

    Die Seiche schlingt ihr Bachtneget,
    die Galdweiß naustend stor ihr veht.

    Die Galdweiß büttelt ihren Schart,
    wie ein Gamister lochgehahrt.

    Nie seiß wicht, was die Seiche schlingt,
    hie nört sur, dass es klieblich lingt.

    Die Fleiche schlällt schin Faf balsald.
    Gie Deiß seht ginnend wurch den Dald.

    • theomix Says:

      Scher söhn, dielen Vank!

    • tmp Says:

      Möchte sagen..:
      Noch ein bisserl besser als das Original….

      Stand hier vielleicht sogar ein H.Ehrhardt Pate..?? 🙂

      • theomix Says:

        Ein bisserl? Herr Morgenstern müsste vor Neid erblassen, wenn er es nicht schon vor 100 Jahren grundlegend gemacht hätte.

      • Tausend Says:

        Erhardt Pate stand hier nie.

        • Erhardt Pate Says:

          Das kann natürlich nur ein Witz sein, wenn der Name stimmt.

        • theomix Says:

          Herzlich willkommen, Erhardt Pate! Auch wenn du hier nie standest, wie schön, dass du hier strandest.

        • tmp Says:

          Der Heinz, also der Heinz Erhardt fiel mir nur ein, weil der mal so eine schöne und ganz ähnliche Geschichte zum „Ring des Polykrates“ gemacht hatte… War schon ziemlich genial…
          Will mal schauen, ob´s das irgendwo im Netz gibt. Ist auch schon über 40 Jahre her…

          Wer wagt es zu schlunden in diesen Tauch..??
          Knappersmann oder Ritt… usw.

          Mehr konnte ich mir über die Zeit nicht merken… 😉

        • theomix Says:

          Und dann bitte nur verlinken, weil ich es sonst nicht veröffentliche. Nicht bis 2050.

  2. Tausend Says:

    Sterfeht sich son felbst: von Tischrian Storgenmern

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: