Als die Schreibmaschine den Wellensittich tötete

Lang ist’s her: Der Wellensittich war etwa drei Jahre alt, da veränderte sich sein Leben radikal. Er hatte einen gewohnten Rhythmus: Des Abends wurde über den Käfig ein Tuch gebreitet, damit der Vogel zur Ruhe fände. Vielleicht gab es ja im Wohnzimmer ein Abendprogramm. Es störte den Sittich nicht, er murkelte ein paar Mal vor sich hin. Gespräche, selbst Fernsehsendungen hinderten ihn nicht am Schlafen.

Doch dann musste sich der Hausbesitzer selbständig machen, der Wandel kam rasch; der Gedanke, ein externes Büro zu suchen, wurde verworfen. Die gewohnten Räume mussten teils umgewidmet werden, bis das Umbauprogramm vollendet wäre.

Und der Selbständige musste arbeiten, hart arbeiten, „ranklotzen“. Teils bis in die Nacht: Werbebriefe mussten geschrieben werden, Anträge und derlei mehr. Alles auf einer Schreibmaschine. Das Klappern überrumpelte den schlummernden Sittich unter seiner dunklen Decke. Er wurde geweckt, schnatterte, beschwerte sich. Allein, es half nichts, sein Schlaf war unterbrochen.

So bekam der arme Wellensittich fast täglich Stress. Es überforderte ihn. Eines Morgens schnatterte er nicht herum, sondern hielt sich mit seinem Schnabel am Gitter fest. Am Mittag lag er tot auf dem Käfigboden.

Und die Schreibmaschine hatte ihn umgebracht.

 

Werbeanzeigen

Schlagwörter:

4 Antworten to “Als die Schreibmaschine den Wellensittich tötete”

  1. OneBBO Says:

    Scheint mir jung für einen Wellensittich…

  2. Frau Tonari Says:

    Aus welchem Jahrhundert ist die Story denn?
    Schreibmaschine? Tzztzztzz. 😉

    • theomix Says:

      Aus einem weit entfernten, als man noch Fenster im Auto kurbeln musste…
      Und vermutlich hat dann der Tierschutz die Schreibmaschinen erlegt… :mrgreen:

Kommentare? Gerne! (Wer nicht die IP-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: