Abwege des Bloggens

Was hat die Zuckerdose im Badezimmer zu suchen?

Sachdienliche Hinweise bitte in den Kommentaren!

 

 

Werbeanzeigen

Schlagwörter: ,

30 Antworten to “Abwege des Bloggens”

  1. Anna-Lena Says:

    Gute Frage! Aber helfen kann ich leider nicht, denn bei mir haben gewisse Dinge gelegentlich auch „Beine“ 😦

  2. maribey Says:

    Na, die will dir den Tag versüßen!

  3. kaetheknobloch Says:

    Die Zuckerdose ist eine hübschigaltporzellane, der Blogger wollte ihr Feinmuster ablichten um einen süßen Beitrag zu versinnbildlichen und im Badezimmer war der beste Lichteinfall durch die Morgensonne. Logisch, oder?
    Kwietschfidele Morgengrüße, Ihre Frau Knobloch.

  4. magguieme Says:

    Der Kaffee sagte, er schmeißt sich in die Wanne und sie folgte ihm – aber da ist wohl etwas in der Kommunikation schief gelaufen…

  5. nandalya Says:

    Hat der Theo Zucker im Blut, isser für gepfefferte Worte gut. Singend unter der Dusche 😀

  6. minibares Says:

    Bei uns ist die Zuckerdose im Schrank und wird nie gebraucht, also kann ich dir leider nicht helfen.

  7. Frau Tonari Says:

    Ist Puderzucker drin? Dann hätte ich da so eine gewisse Idee 😆

  8. melcoupar Says:

    Vielleicht ist es ja eine Zuckerdose in der gar kein Zucker aufbewahrt wird? Hmmm …

  9. sonjasperspektive2 Says:

    Wollte da vielleicht jemand ein süsses Peeling machen?

  10. sndrsch Says:

    Im Badezimmer ist der Weg zur Zahnbürste nicht so weit…

Kommentare? Gerne! (Wer nicht die IP-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: