Unten in der Erinnerungskiste

Unten in der Erinnerungskiste, fast vergraben, liegt ein Stück meines Kinderglaubens. Ich hole es hervor und staune. Ja, das war damals so schön. Der Kopf kriegt gerade mal ein paar Minuten Frischluftpause, während das Herz auflebt…

Weil ich Jesu Schäflein bin,
freu ich mich nur immerhin
über meinen guten Hirten,
der mich wohl weiß zu bewirten,
der mich liebet, der mich kennt
und bei meinem Namen nennt.

Unter seinem sanften Stab
geh ich aus und ein und hab
unaussprechlich süße Weide,
dass ich keinen Mangel leide.
Und sooft ich durstig bin,
führt er mich zum Brunnquell hin

Sollt ich denn nicht fröhlich sein,
ich beglücktes Schäfelein?
Denn nach diesen schönen Tagen
werd ich endlich heimgetragen
in des Hirten Arm und Schoß.
Amen, ja mein Glück ist groß.

Henriette Marie Luise von Hayn (1724 – 1782)

Schlagwörter: , ,

6 Antworten to “Unten in der Erinnerungskiste”

  1. wholelottarosie Says:

    Mein liebstes Kinderlied war immer „Gott ist die Liebe“. Einmal sangen meine Schwester und ich alle Strophen zweistimmig acapella auf einer Hochzeit vor der gesamten Gästeschar. Wir bekamen Applaus und viel Lob und die Brautmutter schlug vor, dass wir mit einem Teller herumgehen und eine Spende für arme Kinder sammeln sollten. Das taten wir und bekamen auch einiges Geld zusammen. Zum Dank dafür sangen wir das komplette Lied noch einmal.
    LG von Rosie
    P.S. Das gesammelte Geld hatte die Brautmutter natürlich später dem Pastor übergeben

  2. Rika Says:

    Als mein Vater dem Tod schon sehr nahe war, fragte ich ihn nach seinem Lieblingslied und er antwortete: „Weil ich Jesu Schäflein bin…“ Ich habe das Lied in der Sonntagschule auch gerne gesungen… hatte aber viele „Lieblingslieder“.

    • theomix Says:

      Ach, ich könnte auch mehrere nennen. Aber das hier steht seit über 40 Jahren nicht mehr im Gesangbuch. Deshalb wohl lag es so weit unten in der Kiste.

  3. Hase Says:

    Schönes hast du da ausgegraben,
    danke für´s Teilen

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: