Innehalten und Pause machen

Mach mal Pause, halt inne, stell die Eile ab und dich in Ruhe hin . Tut ja auch mal gut…

Grüße an Frau Tonari!

2013-07-13 10.05.12

Parkscheibe aus Kassel

Schlagwörter: ,

21 Antworten to “Innehalten und Pause machen”

  1. Frau Tonari Says:

    Danke, danke.
    Der ist ja echt was Besonderes. Tolle Idee.
    (Hoffentlich kommt keiner auf die selbige und parkt direkt darüber.)

  2. nandalya Says:

    Mach mal Pause, wirf die Sorgen ins Gully 😉

  3. nurmalich Says:

    und wie lange darf man da parken?

  4. Hausfrau Hanna Says:

    … und aus dieser Ruhe und Langsamkeit entwickeln sich,
    lieber Jörg-theomix,
    neue Eingebungen und geistige Eruptionen.
    Ich bin gespannt und freue mich 🙂

    Herzlich Hausfrau Hanna

  5. tmp Says:

    Geistige Eruptionen sind mir zwar beim Parken noch nie gekommen, aber ich gebe ja die Hoffnung nicht so schnell auf… 😉

  6. minibares Says:

    Mein Mann hat heute das Rentenalter erreicht.
    Er meint, er will nicht mehr arbeiten.
    Also Pause ist angesagt.
    Die gönnen wir uns sowieso immer wieder.

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: