Wundersame Landebahn

Am Ende der wundersamen Weihnachtsgeschichte nach Lukas heißt es: ”Maria behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen.” Das Kind ist geboren, in einem Stall, dann kommen Hirten und berichten von Engeln. Normal ist das nicht. Im Ablauf der Geschichte hat Maria schon zu Beginn und während der Schwangerschaft göttliche Hinweise über ihr Kind erhalten. Und dann ist alles so seltsam am Abend der Geburt.

Der Heiland geboren, für die ganze Welt. Nehme ich mir diese Worte zu Herzen? “Wär Christus tausend Mal in Bethlehem geboren und nicht in dir, du gingest ewiglich verloren”, hat der Barockdichter Angelus Silesius gedichtet.

Wie kriege ich den Heiland der Welt ins Herz? Vielleicht ist das zu Weihnachten am ehesten möglich. Wir kennen die Mittel und Wege, wie wir in diesen Tagen unser Herz berühren lassen, angefangen bei Tannenduft und Kerzenschein. Dinge, die wir genießen können. Die Landebahn des Heilandes, des Christus.

Was wird daraus werden, wenn er gelandet ist? Wie werden dann die Aussichten auf das neue Jahr? Dass jeder Mensch Raum in der Herberge bekommt? Also auch Flüchtlinge Platz bei uns? Oder anderes? Was könnte es sein?

Ich wünsche euch den Heiland im Herzen und viele Entdeckungen im neuen Jahr 2014!

Manche haben es vielleicht schon gelesen, das ist die Andacht im aktuellen Gemeindebrief.

Mit diesem Beitrag verbinde ich
herzliche Grüße
an alle
hier lesenden, buttondrückenden und kommentierenden Menschen:
Frohe Weihnachten!

– Nächster Beitrag am 27. –

Schlagwörter: , , ,

12 Antworten to “Wundersame Landebahn”

  1. minibares Says:

    Das sind ja mal Gedanken zur Geburt Christi.
    Unsere erste Christmette in der neuen Umgebung haben wir gerade erleben dürfen.
    Ich bin noch so erfüllt von der Messe, schön wars.
    Gesegnete Weihnachten ♥
    Bärbel

  2. Hase Says:

    Lieber Jörg,
    danke für deine Andacht. Die guten Wünsche gebe ich gerne zurück.
    Komme aus einer sehr schönen Christmette und wurde im Herzen berührt.
    ♥ liche Weihnachtsgrüße
    auch an deine Familie
    von Erika und Gerhard

  3. Susanne Haun Says:

    Dir und deiner Familie sende ich frohe Weihnachten aus Berlin!

  4. OneBBO Says:

    „Nächster Beitrag am…“ gefällt mir gut, dann muss ich nicht immer gucken und enttäuscht sein 🙂

  5. freiedenkerin Says:

    Dir und deinen Lieben wünsche ich auch von Herzen ein wundervolles Weihnachtsfest!

  6. Babbeldieübermama Says:

    Nochmals Frohes Fest.
    Kam an, was ankommen sollte?

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: