mein kleines glück (fragmentarisch)

mein kleines glück
das mag ich so
und hielt es gerne fest

doch ist es scheu
und schnell entflohn
bevor ich es fixier

Schlagwörter: ,

21 Antworten to “mein kleines glück (fragmentarisch)”

  1. allemeineleidenschaften Says:

    und was ist jetzt dein kleines Glück?
    Wie geht es weiter?

    Meins ist immer bei mir 😉

  2. interplanetar Says:

    Der Hormonhaushalt ist ein komplexes System,welches leicht aus dem Gleichgewicht, kommt. Wer sich mit Ernährungswissenschaften, samt Stoffwechsel, halbwegs auskennt, weiß auch, dass alles zum Abort geht. Serotonin spielt u. a. zum Glücksgefühl, Muskelbewegung im Darm, gesunder Verdauung eine Rolle.

    • theomix Says:

      Der Erklärbär (ursus interpres) schreitet brummend durch den Wald…

      • interplanetar Says:

        Das Erklärbare sprach im Donner: Es macht frei! Eisengabe, gotisch got, aus med. sakraler Gesäßfalte (Teerstuhl) unterscheidet man von okultem Stuhl mit Haemoccult-Test. Schlauer Peter ist Exorzist, redet der Toilettenschüssel gut zu. Oma Wackelzahn „kann“ es helfen.

  3. OneBBO Says:

    Du hast dein kleines Glück eben nicht genug gefüttert, sonst wäre es jetzt ein großes schweres Glück und nicht so behende – und du könntest es schneller einfangen.

  4. Hase Says:

    danke für die schönen Zeilen 🙂

    Glücksmomente im Vorüberziehen genießen zu können,
    das ist lebendige Freude für mich 🙂

  5. Hase Says:

    http://welt-der-zitate.de/theodor-fontane-das-grosse-glueck/

    dieses Zitat hat die Klassenlehrerin in der Grundschule meiner Tochter ins Poesiealbum geschrieben, daran wurde ich jetzt auch erinnert

  6. mialieh Says:

    Glück ist sowieso immer nur ein Augenblick. Unglück auch?

  7. nixe Says:

    Schöne Zeilen zum Nachdenken- danke, lieber Jörg.

  8. hohesundtiefes Says:

    In der Hosentasche? Im riesigen Käfig?
    in etwa so?

  9. Gleichmäßikeitsästhetik | Es geht aufwärts... Haos Blog Says:

    […] Bloggerfreund und Bruder Theomix hat ein schönes Gedicht veröffentlicht, welches […]

  10. freiedenkerin Says:

    Kann man denn diese kleinen Glücksmomente nicht ganz behutsam aufnehmen und sammeln? Um sie dann hervor zu holen, und zu betrachten, und sich an ihrer leisen Wärme zu laben, wenn es einem nicht so gut geht?

    • theomix Says:

      O, das wäre was. Eine feine Idee. So ein ganz klein bisschen habe ich mit Betrachtungen zum Thema Glück angefangen. die einzelnen Momente… das wäre hier neu. Hier waren es eher heitere Momente, die ich eingeflochten habe…

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: