Zur Erinnerung

Am 6. August 1945 wurde die erste Atombombe abgeworfen. Hiroshima.

Am 9. 8. auf Nagasaki.

Die Erinnerung daran wachhalten. Damit es sich nicht wiederholt.

Schon 2009 im Blog

Werbeanzeigen

Schlagwörter: , ,

11 Antworten to “Zur Erinnerung”

  1. Hao Says:

    Danke für die Erinnerung. Es kam heute schon in den Nachrichtigen. Von daher habe ich heute meinen Blog diesem Tag angepasst. Er hat es verdient. http://lebensmut.wordpress.com/2013/08/06/44736/

  2. werner Says:

    Ein wichitges Datum, das nicht vergessen werden darf. Da gebe ich dir recht.
    Zum Glück sind solche Tage aber nicht nur mit schrecklichen Ereignissen verbunden.
    Für mich zum Beispiel hat ein 6.8. auch was positives.
    1975 habe ich andiesem Datum aufgehört zu rauchen.

  3. Hase Says:

    Danke, dass Du erinnerst

  4. minibares Says:

    Ja, schlimm genug, habe es im Radio heute morgen gehört.
    Da lief mir schon im Bett ein Schauer über den Rücken.
    Sowas darf nicht vergessen werden.

  5. Blinkfeuer Says:

    Müsste mal jemand den Japanern verklickern, ihren Rüstungswahn zu stoppen. Den sie in übler Kooperation mit den Amis aktuell betreiben. Restasien beobachtet das Unterdrückervolk genau. Wie sie ihren Atomdreck, den schrottigen, wieder hochfahren, auch. These: Die global beliebtesten Japaner wohnen in Düsseldorf. Dubioses Land. So politisch nicht haltbar. Wann werden sie es merken?

    • theomix Says:

      Herzlich willkommen, Daggi!
      Der Tag ist für mich erst einmal im Blick auf die Hibakushas wichtig. Dann um die Folgen der Atomrüstung. Die Nutzung der Atomkraft hängt damit zusammen.
      Dass die japanische Politik an der Stelle, die du nennst, nichts gelernt hat, sehe ich auch so. Aber das eigenen Land bekleckert sich in dieser Frage auch nicht mit Ruhm.

Kommentare? Gerne! (Wer nicht die IP-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: