Wetter

Der Winter ist bunt diesen Juni.

Klarstellung: Morgens 8° oder 9° weckt die Sehnsucht nach Handschuhen und dicken Jacken. Ansonsten versuche ich, mich bei jedem Wetter wohlzufühlen.

Schlagwörter:

30 Antworten to “Wetter”

  1. hohesundtiefes Says:

    Ich habe mir letzten März zwei schöne Strickjacken gekauft. Dann dachte ich mir: Schade, dass ich sie so lange nicht werde tragen können…
    Gib mir die Schuld. Das macht Einiges einfacher. 😉
    Und ich kuschel‘ mich in meine schönen, neuen Strickjacken… 😀

  2. OneBBO Says:

    Okay, wenn wir schon übers Wetter reden müssen… wollen: Ich find’s allemal besser als 30 °C im Schatten. Okay, ein paar Grad wärmer wäre nicht schlecht, aber die jetzigen Temperaturen sind geh- und bewegungsfreudig 🙂

    • theomix Says:

      Also, der Regen regt das Feuchte von innen her an. Komisches Klima. Im Prinzip, schrieb ich ja in Schräglage, komme ich mit dem Wetter klar.

  3. Frau Momo Says:

    Ich mag gar nicht zurückkommen. Seit 2 Wochen ist meine Sorge eher, zuviel anzuhaben und heute steht ein letztes Bad im Mittelmeer auf dem Programm.

  4. Werner Says:

    In der Eifel ists auch nicht besser als im Westerwald.
    Mitfühlende Grüße

    werner

  5. pixelspielerei Says:

    Selten kann man das Wetter so gezielt und jederzeit vorab als Glücksspiel bezeichnen. Wenn es morgens noch bitterkalt ist, kann es sich bis zum Vormittag schon heftig aufwärmen. Umgekehrt funktioniert das aber leider auch. So bleibt nur, sich wie eine Zwiebel zu kleiden und Stück um Stück ab- oder anzulegen, je nachdem was sich das Wetter gerade einfallen lässt.

    Zusätzliche ständige Begleiter: Regenschirm und Sonnenbrille. Damit kann man das Wetter wenigstens irritieren, so! ☺

  6. Werner Says:

    ich willhier nicht nochmal schreiben, was in meinem blog schon steht.
    Schau halt dort nach!

    🙂

  7. Kost’ nix – oder “Der Frosch mit Maske” | Mensch lebt nur einmal Says:

    […] @ Jörg Theomix für den herzhaften Lacher, den Du damit bei mir ausgelöst […]

  8. Hase Says:

    Ein Lied, das wir im Chor schon gesungen haben
    morgen haben wir unser „Sommerkonzert“
    „Walking on sunshine“

    viele Sommergrüße
    hier regnet es alle paar Minuten, unterbrochen von Sonnenschein

  9. minibares Says:

    Immerhin schlafe ich seit zwei Nächten wieder mit meinem Winteroberbett.
    Und gestern unterwegs habe ich mir in einer Eisdiele echt eine Tomatensuppe bestellt. Die tat richtig gut.

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: