Blick über den Blogtellerrand

Viele Menschen bloggen. Wegen der sozialen Netzwerke wurde bereits drei Mal der Tod der Blogs vorausgesagt. Ich denke, die Nase in den eigenen Wind zu halten und daraus Prognosen zu ziehen, ist zu kurzsichtig.

Irgendwelche Menschen mit Zählvorlieben rechnen vor, dass soundsoviele Blogs vor sich hindämmern. Das kann ich allerdings bestätigen. Und Blogs solcher Art habe ich in der Blogroll-Kategorie „Zu lange abwesend“ gesammelt. Von einem Vierteljahr Pause bis hin zu fast zwei Jahren sammelt sich so einiges an.

Aber in zwei Richtungen sind Grüße fällig: Galgo Chaoti bloggt wieder! Zwar nicht so regelmäßig wie früher, aber er ist wieder aktiv.

Und der zweite Gruß geht an Mialieh! Bei ihr sind in den letzten Monaten öfters Lücken entstanden. Schön, dass windige Urlaubseindrücke bei ihr versammelt sind. Mir scheint es wichtig, gerade heute zum Wiedereintritt ins Bloggerleben zu gratuieren! Mögen die Abstände zwischen den Beiträgen kürzer werden…

Werbeanzeigen

Schlagwörter: ,

18 Antworten to “Blick über den Blogtellerrand”

  1. isis Says:

    🙂 ja ja immer diese Süchtigen ….

  2. OneBBO Says:

    Ich möche meckern. Das erinnert mich an die Geschichte vom verlorenen Sohn, die mich auch stets ärgert. Diejenigen, die den Blog haben hängen lassen, werden freudig begrüßt, weil sie mal wieder etwas machen. Wer mehr als einen Blog täglich ohne Pause bestückt – wie ich – wird nicht erwähnt. Ich mache das dann mal selbst 🙂

  3. Der Predigtgärtner Says:

    Von wegen Tod der Blogs:
    Bei den Katholiken zumindest kommen ständig Neue dazu:
    Bloggerliste: http://www.bloggerliste.blogspot.de

    • theomix Says:

      Und ich steh da auch drauf! [Soll niemand sagen, es wäre rein konfessionell gedacht mit deiner Liste! 🙂 ] Und schon so lange. Dabei ist dies dein erster Kommentar, herzlich willkommen!

      Bei den protestanten merke ich eine Neigung zu den sozialen Netzwerken. (Da nehme ich mich selbst nicht aus.)

  4. minibares Says:

    Jaja, die verloren-geglaubten, sie werden immer mit Freude empfangen.
    Es ist ja auch so, das ab und an mal jemand stirbt. Von daher ist es verständlich, dass die die Freude groß ist, wenn jemand sich wieder meldet…

  5. Hase Says:

    danke Dir für den Hinweis 🙂
    habe dort schon geschnuppert, und letzte Woche merkte ich bereits in einem Kommentar bei Dir, dass G. wieder da ist….
    Dort zu lesen war immer nett…..

Kommentare? Gerne! (Wer nicht die IP-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: