Zeitfrage

Wie tickt die Sanduhr?

Ich habe die Antwort vorbereitet, aber vielleicht tauchen in einem Kommentar bessere Lösungen auf. Meine Antwort gibt es morgen.

Schlagwörter: ,

6 Antworten to “Zeitfrage”

  1. Claudia Sperlich Says:

    Die Vergangenheit einer Sanduhr häuft sich. Aber Zukunft hat sie immer weniger.

  2. OneBBO Says:

    Schnaps für Schnaps. Oder war’s Korn für Korn?

  3. Wolfram Says:

    Korn für Korn…

  4. freiedenkerin Says:

    Ganz leise rieselnd? 😉

  5. Hase Says:

    In der Kunst tauchte die Sanduhr als erstes 1338 in einem Fresko-Gemälde von Ambrogio Lorenetti imRathaus zu Siena auf. Im 16. Jahrhundert wurde sie oft als Vanitas-Symbol dargestellt, als Symbol für Vergänglichkeit und Tod.

  6. Hase Says:

    hier noch ein interessanter link :

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: