Nachbeben-Nachklapp

Ein verstörender Traum Ende Februar:
Sonnendurchflutetes Frühjahr, die Kircheiber Kirche, jetzt hat sie einen Nebenraum aus den Sechzigern oder Siebzigern, dunkel, ungemütlich – warum bemerke ich ihn erst jetzt, nach 12 Jahren in der Gemeinde? Und vor der Kirche wird gegraben, an vielen Stellen, archäologische Arbeiten – wer hat die Leute bestellt? Nachdenklich nach dem Aufwachen.

Rütteln die kleinen Erschütterungen an den Grundfesten, so dass ich genauer hinschauen sollte, was da so ungemütlich in den Sechzigern und Siebzigern war? Will da etwas Neues werden, was ich noch nicht einmal in Umrissen ahne?

Das Projekt Theomix ist in einer Wegbiegung, und was dahinter kommt, weiß ich nicht. Theomix ist auch immer Kopf und Herz von mir. Auch geistlicher Weg – oder zumindest Rechenschaft darüber.

Erst mal setze ich die Rekreationspause fort, bis Ostern.

Schlagwörter: , , ,

4 Antworten to “Nachbeben-Nachklapp”

  1. Hase Says:

    Lieber Jörg,

    auch an dieser Stelle noch einmal alles Gute für deine
    Rekreationspause
    dass deine Träume keine allzu heftigen Erschütterungen hervorrufen…. und Du gut behütet bleibst….

    liebe Grüße
    Erika 🙂

    • theomix Says:

      Liebe Erika,
      gut behütet bin ich, das ist es nicht. Und die Träume erschüttern selten.
      Aber wenn es dies kleine Beben gibt, dann muss der Seismograph aufschreiben…
      Herzlich
      Jörg

  2. Babbeldieübermama Says:

    Siehste, dat hast du nun davon! Mach nicht so viele Blogpausen und du hast nicht solche entsetzlichen Träume. 😉
    Weiterhin alles Gute und soweiterundsofort…. 🙂

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: