Hingucker

„Finden Sie nicht auch, dass die Gottesdiensttermine im Schaukasten dies Mal ein echter Hingucker sind?“ „Ja, stimmt, die ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Ich werde die Küsterin mal fragen, wie sie das angestellt hat.“

Antwort der Küsterin: „Mein Drucker war kaputt, da musste ich das mit der Hand schreiben.“

Schlagwörter: , ,

14 Antworten to “Hingucker”

  1. Hase Says:

    Lieber Jörg,
    das liest sich gut. Warum nicht mal zu herkömmlichen Mitteln greifen , wenn die Technik versagt. Vielleicht hat die Handschrift mehr Menschen angezogen… wer weiß ? Und Du hast noch einen Beitrag damit gestaltet. Schön ! Schade, dass es kein Bild gibt dazu.
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart
    liebe Grüße
    Erika 🙂

  2. Claudia Sperlich Says:

    Das gefällt mir!
    Ach ja, die moderne Technik. Ich habe vor vielen Jahren mal in einer Gemeinde gefragt, warum sie denn keine Liedanzeige haben. Sie sagten, es sei so aufwendig und teuer, diese elektronischen Liedanzeigen zu installieren. Ich wandte ein, es gebe ja doch diese altmodischen Liedanzeigen aus Holztäfelchen, wurde abgelehnt – den altmodischen Kram wolle doch niemand mehr. Lieber gar keine Liedanzeige als eine, die man sich jedenfalls leisten kann…

  3. Frau Momo Says:

    Einfach schön, die Geschichten, die das Leben erzählt.

  4. Wortman Says:

    Ich lach mich wech.
    SUPER!

  5. pinseljulie Says:

    Klasse…

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: