Kirchentag: Höhepunkte, Teil 3

Freitag Abend – da wollten wir hin: Oliver Polak, Die Jud-Süß-Sauer-Show. Fast zwei Stunden  mussten wir im Kongresszentrum auf Einlass warten. „Der Künstler duldet keine Zuschauer beim Soundcheck“, bekamen wir mitgeteilt. Wir hatten unseren Warteplatz in der zweiten Reihe vor der Tür. Und die stand beim Soundcheck auf. Es lebe die Inkonsequenz.

Aber das Warten hat sich gelohnt.

Schlagwörter: , , ,

6 Antworten to “Kirchentag: Höhepunkte, Teil 3”

  1. OneBBO Says:

    Vielleicht ist er live anders. So finde ich das jetzt nicht ungeheuerlich humorig oder gar witzig.

  2. Ruthie Says:

    Der scheint wirklich cool drauf zu sein – kannte ich noch nicht. Und der Hund!!!! So süß!

    Liebe Grüße zum Pfingstfest von Ruthie

  3. Frau Momo Says:

    Meine Art von Humor ist das auch nicht. Gar nicht mal, weil es vielleicht befremdlich ist, sondern ich finde es einfach nicht witzig. Aber es ist ja schlicht gut, das die Geschmäcker verschieden sind.

  4. klanggebet Says:

    huhu lieber jörg,
    ist ja interessant, was so alles auf dem kirchentag abgeht 😉 ich hab den oliver auch schon im fernsehen gesehen und ich denke, er wird mit den jahren besser werden. ich finde im moment sind seine texte noch sehr inhomogen, da sind passagen die sind brillant, und dann sind da auch pointen die sind schwach bis fremdschäm. ein phänomen, das man bei vielen comedians beobachten kann, mit den jahren wächst sich das raus *g*- sarah silverman und seinfeld sind meines erachtens eine ganz andere liga, aber man kann ja vorbilder haben! ich bin aber grundsätzlich dankbar für jeden comedian, der nicht pocher oder barth heisst, und insofern grundsätzlich wohlwollend! 🙂
    dir auch frohe pfingsten und liebe grüsse
    giannina

  5. Claudia Sperlich Says:

    Grenzwertig – und stellenweis genau auf meiner Wellenlänge. Dank fürs Zeigen.

  6. theomix Says:

    Danke für eure Kommentare!
    Ich habe Polak ein paar Mal im Radio gehört und mich auf das Live-Erlebnis gefreut. Es war ja im Kirchentags-Ticket inklusive.
    Ich bin auch mal gespannt, was noch kommt. Vieles, was ich sah, hatte ich schon gehört.

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: