Winterbegegnung

Haiku

der schneehaufen wächst
und begegnet mir bald schon
auf augenhöhe

 

Schlagwörter: , , ,

44 Antworten to “Winterbegegnung”

  1. Hase Says:

    der Schnee schmilzt dahin
    es begegnen mir Menschen
    die gleichwertig sind

  2. mialieh Says:

    ob der schneehaufen
    auch haikus über dich und sich
    dann erstellen kann?

  3. fudelchen Says:

    Schnee hat es bei uns noch genug 😆

  4. Wolfgang Vögele Says:

    In Karlsruhe eignen sich die Schneehaufen nur noch als Landeplatz für Tiefflieger. Ich bin froh, daß ich wieder Fahrrad fahren kann.
    Viele Grüße
    Wolfgang

  5. galgochaoti Says:

    So gut dichten kann ich nicht. Hier schmilzt es schon kräftig.
    Danke für den Link in der Blog-Roll (oder wie das heißt).

  6. Tanja Clever Says:

    Passt thematisch nicht, obwohl unser schneehaufen gestern zu einer Schneebar angewachsen ist, aber meine Kommentarfunktion ist in Ordnung, ich verstehe es nicht….

  7. Interplanetar Says:

    Mit der Augenhöhe kommt es im Internet hin. Ich sehe jedenfalls auf deiner Seite Schnee vor Augen.

    Sonstig sehe ich die Gleichwertigkeit in Bezug zu den Menschenrechten.

    • theomix Says:

      Schnee ist da. Hier kann man ihn bestellen. Und er bleibt nicht liegen. Die Menschenrechte sollen die Gleichwertigkeit garantieren…

    • OneBBO Says:

      Ja, die Menschenrechte, das hat ja auch was mit Diskriminierung zu tun. Und so gut wie die Erwähnung der Menschenrechte zu diesem Blogbeitrag passt, finde ich dann auch, sollte die diskriminierende Darstellung von Kannibalen einmal zur Sprache gebracht werden.

  8. freidenkerin Says:

    Ganz ohne Haiku – dann ist der Schneehaufen also fast schon zwei Meter hoch? 😉
    Es ist bisweilen äußerst schwierig, die richtige Augenhöhe einzunehmen. Denn dies bedingt oftmals ein ganz gehörig Maß an Toleranz und Einfühlungsvermögen. Und Liebe…

  9. Interplanetar Says:

    Verwendung eines Wortes oder Ausdrucks innerhalb einer Sprachgemeinschaft, bzw. was jemand aufgrund eines Zeichens oder eines sprachlichen Ausdrucks versteht kann unterschiedlich sein. Sprache unterliegt dem Wandel, wie Anderes. Ursprache gibt es nicht.
    Poesie kann Mensch schön, Kasperletheater lustig finden oder auch nicht.

    In Not helfen, nicht rechtlich unbegründet nötigen, drohen, Gewalt anwenden, sollte wesentlich bleiben.

  10. Sven Says:

    Perfekt.

  11. paradalis Says:

    Ja, ich finds auch gut.

  12. devas1893 Says:

    Hmm – Weihnachten und Schnee gehören zusammen … Mein Schneehaufen war jedenfalls am WE der Fitnessstudioersatz gewesen 🙂

    • theomix Says:

      Herzlich willkommen, devas 1893! (Ja, ja, ich weiß, aber auch die decknamen werden als neu begrüßt…)
      In dieser richtung meinte ich das.

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: