Muse mit A vorne

Die muse vorne mit dem A
will heute keiner kennen.
Doch jüngst bei mir, da war sie da,
ich will sie jetzt hier nennen.

Amuse hat mich inspiriert,
nur negativ zu dichten.
Ob es euch wärmt oder gefriert,
das müsst ihr selbst nun richten.

Was immer euer urteil ist,
eins lässt sich leicht kapieren:
Amuses ziel bei allen ist
fürwahr das amüsieren.

Schlagwörter: , , ,

10 Antworten to “Muse mit A vorne”

  1. onebbo Says:

    Die Muse vorne mit dem B
    die kennt heute fast jeder
    Doch jetzt bei mir, oh Graus, o weh
    kommt sie mir in die Feder

    Bmuse lässt uns oft gefrieren
    im Nebel nur zu dichten
    doch ob sie kann uns inspirieren
    Ich zweifel dran, ich glaubs mitnichten

    Was immer euer Urteil ist
    manch einer mags begreifen
    Bmuses Ziel bei allem ist
    Gehirnschmalz zu versteifen

  2. Sylvia Says:

    Die Muse vorne mit dem P,
    die will gegessen werden,
    das ist jetzt nun fürwahr kein Schmäh,
    nennt Adamsapfel sich auf Erden.

    Die Pampelmuse schmeckt recht eigen,
    mit Blättern herzförmig geschmückt,
    das Bittere will sie uns zeigen,
    macht Geschmacksnerven verrückt.

    Was immer euer Urteil ist,
    und wenn es auch nicht mundet,
    das Bittere im Herzen misst,
    was uns hat tief verwundet.

  3. Erika Says:

    Dich küsste A, die Muse
    was sagt denn da die Suse
    das ist ohne Ding
    „very amusing“

  4. Erika Says:

    Die Suse reicht A ,der Muse
    mit Bitterkeit bestückt
    von Sylvia eine Pampel-Muse
    nun ist sie danach ganz verrückt

  5. theomix Says:

    Onebbo hat B-musen entdeckt
    und lässt die nebel wallen.
    Die muse hat uns da erschreckt,
    sonst könnt sie uns gefallen.

    Die P-muse von Sylvia
    ist eine philosophin.
    Das bittere ist plötzlich nah.
    Ich raff’s, auch wenn ich doof bin.

    Und Erika mit leichter hand
    legt alles auf den tresen.
    Das ist der letzte wissensstand,
    bevor wir weiterlesen.

  6. Elisabeth Says:

    Ja, das amüsiert mich, lieber Jörg,
    das ist wunderbar und das passt hervorragend! 🙂 Auch wie alle dazudichten… sehr nett! 🙂
    Herzliche Grüße zu dir, Elisabeth

  7. Erika Says:

    Die muse vorne mit dem Sch
    die kennt ein jeder gar
    doch manch ein kecker Sch
    macht sich dann schnell rar

    Schmuse will die Welt verbessern
    wenn auch nur ein kleines Stück
    die Tränen können nur bewässern
    doch Schmuse bringt das Glück

    was immer euer Urteil ist
    ein jeder muss entscheiden
    Schmuses Ziel bei allem ist
    Unzufriedenheit und Groll vermeiden

  8. Suse Says:

    Ich bin die Muse mit dem S, also Musesuse. Am Sonnabend wenn es die Witterung zuläßt werde ich den Frühlingsanfang besingen am Rand des Jenaer Marktplatzes zur Gitarre, langes Kleid und Rosenkranz auf dem Kopf. Das wird amüsant den Frühling aus seinem Versteck locken mit schönen Liedern und Gedichten. Letztes Jahr und vergangene Jahre erlebte ich immer einen regen Zuspruch.Drückt mir mal die Daumen. Einfach schön Jenas gute Stube zu besingen. Zu mal Volkslieder eigentlich nur noch in Senioren Runden und in Chören gesungen werden. Ein Stück Tradition aufleben lassen, die immer mehr in Vergessenheit gerät. Darum singt mal wieder schöne Volkslieder.

  9. theomix Says:

    @Elisabeth:
    Und du kannst dir keinen Reim darauf machen? 😉 Ich nehme aber auch Prosaisches…
    Liebe Grüße, Jörg

    @Erika:
    Gut, dass du sie uns hingestellt,
    die wertvolle Sch – Muse…
    so wichtig in der ganzen Welt wie nur noch die G-Muse.

    @Suse:
    einen Tag vorher begrüße ich das Frühjahr mit Thomas Kagermann in Kircheib: „Fast schon Frühling“, am Samstag um 19.30 Uhr. Das wird lustig. Und die Kirche ist geheizt!
    Dir alles Gute am Sonntag!

  10. Gestern vor 10 Jahren: Die Muse mit A | Theomix Says:

    […] https://theomix.wordpress.com/2010/03/15/muse-mit-a-vorne/ […]

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: