Nullskulptur

Die Nullskulptur sieht seltsam aus.
Sie steht vor Rademachers Haus
und hat schon manchen hier entsetzt.
Vom Künstler wird sie hochgeschätzt,

doch niemand bleibt andächtig stehen.
Denn keiner hat sie je gesehen.
Vielleicht gab’s sie vor fünfzig Lenzen.
Doch schnell tat sie den Standort schwänzen.

Es gab fortan Lob der Kritiken,
vom Publikum ein stummes Nicken.
Sie glänzt seither wie Kaisers neue Kleider.
Nicht mehr als Null gibt es von ihr hier, leider.

Schlagwörter: , ,

15 Antworten to “Nullskulptur”

  1. Sylvia Says:

    Ich sah sie mal in Aachen drüben,
    Umgang mit dem Drachen üben.

    Vielleicht hat dieser sie verschluckt,
    und darum niemand nach ihr guckt.

    Nun, jetzt ist sie hier verbucht,
    weshalb auch niemand nach ihr sucht.

  2. werner Says:

    Wird dieser blog nun NULL und NICHTig?
    dass es so kommt, hofft keiner hier
    denn bisher war es eine Zier
    im www – und das ist wichtig

    Drum hoffen wir dass es geht weiter
    und unser lieber Theomix
    schreibt statt nur über NULL und NIX
    wie schon bisher mal ernst mal heiter.

    🙂

    w.

  3. tmp Says:

    Ich hab sie gestern noch gesehen,
    Seltsames ist wohl mit ihr geschehen.

    Grad sah ich sie, da war sie weg,
    und nachzuschauen hat keinen Zweck.

  4. Claudia Says:

    Ist vielleicht die Nullskulptur in der Zeit gewandert,
    steht nun vor staunendem Volk griechischer Polis herum?

  5. ig Says:

    der nihilist, der nihilist
    sagt gerne wenn’s NIX ist…

  6. freidenkerin Says:

    Die Null-Skulptur ist mega-in,
    wie so manches ohne Zweck und Sinn.
    Sie spiegelt wider den Tenor heutiger Zeit,
    in der man so gerne tritt Nichtiges breit… 😉

  7. limportant Says:

    Ein Dino kam wohl hier vorbei,
    und hinterlies ein na ja – Einerlei
    Einen riesengroßen Sch****haufen,
    Wer kann denn sowas kaufen?
    Wer Kunst mag, der kann nur hoffen,
    daß das möglichst schnell verschwind‘

    wie der Wind …

    (Geocaching.com ID GC13DBK)

  8. theomix Says:

    @sylvia:
    Vielleicht bist du doch immerhin
    eine skulpturenforscherin.
    Welch begabung hier zusehen,
    wenn wir nur nach Aachen gehn.

    @werner:
    Wenn ich wär so richtig fiese,
    spräch ich jetzt von schaffenskrise,
    und benannte hier ganz fix
    diesen blog als theoNIX.

    Doch dieses wird nicht leicht geschehen,
    darum kannst du mich hier noch sehen,
    als Theomix ich weiter schreibe.
    Nur ruhig, ich bleibe, bleibe…

    @Claudia:
    Viele antike skulpturen haben sich wenigstens teilweise genullt. Arm, bein oder kopf, irgendwas ist weg.

    @freidenkerin:
    Ich rieche nun ganz stark den braten:
    Du hast dich hier grad selbst verraten.
    Wo ist die nullskulptuer denn plötzlich hin?
    Sie liegt in deiner wohnung drin!

    @limportant:
    So funktioniert das im gedicht,
    aber mit dem geocachen nicht.
    Die botschaft seh ich wohl,
    allein mir fehlt ein passwort…

  9. freidenkerin Says:

    Ach, nein, nein, das kann nicht sein!
    Die passt bei mir ja gar net ‚rein!
    Meinst du wirklich – oh! Schreck!
    Ich huldige Dingen ohne Sinn und Zweck?!!! 😯

  10. Claudia Says:

    Mancher huldigt mit Hintersinn, da es was nützen könnte –
    Reinen Herzens jedoch Theo huldigt an sich.

  11. limportant Says:

    @theomix:

    Für die Bilder braucht man kein Passwort:

    Auf http://www.geocaching.de im unteren Suchfeld og ID eingeben, dann rechts oben auf „view gallery“ klicken.
    ODer selbst zum Geocahcer werden – das macht nen „Heiden“spaß 😉

  12. theomix Says:

    @freidenkerin:
    Ich muss mich kurz entschuldigen:
    Wer redet hier von huldigen?
    Ich sprach, ganz ohne dich zu necken,
    von einem gründlichen verstecken.

    @Claudia:
    kann es denn huldigen geben, das ich so reinlich betreibe?
    einzig dem nonsens bin ich einigermaßen verpflichet.

    @limportat:
    Kein Suchfeld, weder oben noch unten.
    Bei *.com gibt es die Suchfelder zwar, aber sie führen zu einer Seite, die ein Passwort möchte.
    Gibt es nicht einen einfachen Link?

  13. limportant Says:

    http://www.geocaching.com/seek/gallery.aspx?guid=aa2cc086-2a39-4c7b-8b1a-1f62db8abe2b

    war .com und nicht .de … tut mir leid.

    Aber den Link gibts tatsächlich s.o. – das nächste Mal mache ich es gleich einfacher 😉

  14. theomix Says:

    Herzlichen Dank!
    Nun kann ich haufenweise Eindrücke sammeln.
    Ich WEIß Bescheid…

  15. Heute vor 10 Jahren: Dreidimensional gestaltetes Nichts | Theomix Says:

    […] https://theomix.wordpress.com/2010/03/13/nullskulptur/ […]

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: