Das hier

„Das hier“: Das ist der Titel des neuen Lieds von „Glashaus“. Das Video amüsiert mich sehr.

Nicht nur, dass Schäfchen herumhüpfen – auch der Text nennt religiöse Bezüge:  von „Höllenqualen“ und “ Glück“ wird gesungen, die Alternativen „ob ich lebe oder sterb“,  „Himmel oder Hades“, “ Teufel oder Gott“, „hassen oder lieben“  sind zu hören. Auch die „Zukunft“ und das  „Schicksal“ werden besungen.

Dabei kommt das Ganze recht profan daher. Aber untergründig sieht es eben anders aus…

Schlagwörter: ,

7 Antworten to “Das hier”

  1. werner Says:

    h ja, „das hier ist das einzige was zählt…“
    Den Eindruck konnte man gestern hier auch haben als unser neuer „Konsumtempel“ eröffnet wurde.
    Endlich kann man hier richtig einkaufen!

    Und nebenbei weiß ich nun durch deinen Kommentar zu dem Song, dass es in der Hölle auch QUALLEN gibt. Ein Grund mehr nicht dorthin zu wollen, mir reichts schon wenn ich diese Plagegeister an der See antreffe. 🙂
    [Diesem zaunpfahligen Hinweis auf ein falsches Doppel-L bin ich nachgegangen und habe es berichtigt. Aber ich bringe es nicht übers Herz, diesen schönen Kommentar wegzubeamen…]

  2. Babbeldieübermama Says:

    Wie kannst du das falsche Doppel-L berichtigen. 😯
    Ich dachte schon, ich hatte in der Nacht eine Halluzination.
    Ein sehr schöner Song, den ich mir in der nächtlichen Stille mehrmals angehört habe.

  3. theomix Says:

    @werner:
    Jeder nimmt gerne das eigene als das wichtigste. Aber wo es wirklich existenziell wird, da stimmt es auch.

    @BbdÜM:
    Peppa singt auch „…qualen“. Pech…

  4. Elisabeth Says:

    Oh, schade, hier in Wien kann ich das leider nicht sehen… 😦

  5. theomix Says:

    Liebe Elisabeth,
    versuch mal hier:

    http://www.myvideo.de/watch/6967806/Glashaus_Das_hier
    Grüße, Jörg

  6. Wolfram Says:

    Auch das ist für Frankreich gesperrt. Weiß der Geier warum… und ich habe keinen AOL-Zugang mehr in der Hinterhand, mit dem man sonst diese Länderspreren umgehen konnte.

  7. theomix Says:

    Für dich und alle Suchenden:
    Ich benutze gerne webproxypunktceha. Ansonsten porxy guggeln und dann auf einen der Links gehen. Das müsste irgendwann zu einem erlaubten Land führen…

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: