Noch so ein Jahr: Calvin – 2

Es klang so nett beschrieben, da habe ich es mir bestellt, das Buch über Calvin. Und es war für mich ein echter Knaller, um es mal populärdeutsch zu sagen.

Klaas Huizing
Calvin
… und was vom Reformator übrig bleibt.

Der Autor ist ein mir bis dahin unbekannter Theologe, lehrt an der Uni Würzburg und schreibt gern Krimis.

Das prägt. Ich habe lange nicht mehr so ein unkonventionelles theologisches Buch gelesen.

Das erste Kapitel steigt ein mit den Comicfiguren Calvin und Hobbes. Und dem Wikipedia-Wissen über Johannes Calvin, zusammen mit Erinnerungen aus seiner eigenen Geschichte. Das zweite wagt einen Vergleich mit Luther anhand von Porträts der beiden Reformatoren. Gelungen.

Und Seite um Seite macht er Calvins Anliegen deutlich – die bejaht er. Er beleuchtet seine Biographie, ohne zu beschönigen.

Calvinist bin ich übere die Lektüre nicht geworden. Aber einiges an Calvin hat mich fasziniert. Etwa seine nüchterne Art die Bibel auszulegen. Oder die deutliche Abkunft vom Humanismus.

Witzig, spritzig. Ach, so kann Theologie auch sein? Gott sei Dank.

Schlagwörter: , ,

Eine Antwort to “Noch so ein Jahr: Calvin – 2”

  1. Kirchentag 4: Was mir besonders gefiel | Theomix Says:

    […] Klaas Huizing. den Autor der anregenden Calvin-Biographie, wollte ich einmal live erleben. Über die Speisung der 5.000. Intellektuell, […]

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: