Fast genau 10 Jahre her

Endlich scheint aus einer Bewerbung etwas zu werden. Vor lauter Austausch die Ausfahrt verpasst, wird nichts, auf der B 256 von Mendig auf der A 61 nach Mayen zur A 48 abzukürzen.

Nächste Chance von Plaidt nach Ochtendung.

Irgendwo um Ochtendung läuft MfG von den Fantastischen Vier.

Falls youtube nicht will, hier.

Das Lied läuft, die Abendsonne malt die Straße rot, die beiden Knäblein auf den Rücksitzen dösen oder pennen, wir vorne haben eine Zeitlang der Hoffnung in uns nachgespürt.

Schön, wenn es Momente gibt, wo sich Hoffnung erfüllt. Da bringt die Abenddämmerung die Morgensonne.

Schlagwörter: , , ,

8 Antworten to “Fast genau 10 Jahre her”

  1. Wortman Says:

    Wie was, aus einer Bewerbung scheint was zu werden?
    Hast du dich auf einen Posten beworben?
    Da drück ich schon mal die Daumen.

  2. rotegraefin Says:

    Ochtendung, da hat sich mein Bruder 1981 das Leben genommen.
    Es zieht sich mir immer noch alles zusammen, wenn ich diesen Namen lese.

  3. elisabeth Says:

    Lieber Jörg,
    aus Deinem Tagebuch?
    so viel Erwartung und Hoffnung
    auf ein neues, gutes Leben
    was ist daraus geworden
    ein erfülltes, vetrautes?
    Oder drängt es euch wieder zu neuen Orten, neuen Taten?
    das Lied ist echt.
    stark.
    schöne Pfingsten der ganzen Familie
    elisabeth

  4. theomix Says:

    @wortman:
    Die Überschrift ist integraler Bestandteil des Beitrags. so ging es mir vor 10 Jahren. und wer damals die Daumen gedrückt hat, konnte sich mitfreuen…

    @rotegraefin:
    Und ich kenne den Ort nur von Schildern, bin noch nicht dort gewesen.

    @elisabeth:
    Liebe elisabeth,
    aus dem Tagebuch- daraus geworden ist die Stelle, in der wir/ich jetzt arbeite/n. Nach wie vor gerne. So drängt es hier zu neuen Taten, vielleicht zu neuen inneren Orten, aber nicht nach äußeren zZ. Herzlich: Jörg

  5. Wortman Says:

    *ups* da hab ich das falsch interpretiert…

  6. theomix Says:

    Ich habe es sehr präsentisch ausgedrückt. So gesehen, schön, wenn es so wirkt, als wäre es heute…

  7. Elisabeth Says:

    Lieber Jörg,
    so, als ob es erst gestern gewesen wäre… Und die Sonne geht jeden Morgen wieder auf und schürt die Hoffnung darauf, dass alles weiter geht…
    Ich wünsche dir, dass alles auch GUT weiter geht!!!
    Herz-lichst Elisabeth

  8. theomix Says:

    Liebe Elisabeth, wenn sie erst mal aufgegangen IST, dann hat sich die Hoffnung als wahr bewiesen…
    Danke für die Wünsche, ich erwidere sie gern und wünsche dir, ob Tag, ob Nacht, Grund zur Hoffnung und zur Freude.
    Herzlich grüßt: Jörg

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: