Archive for 6. Januar 2009

Epiphanias, Ergänzung

6. 1. 2009

Ein „Un-Feiertag“. Als „Heilige Drei Könige“ ist er in einigen Bundesländern Feiertag. Nicht für mich. Dieses Jahr letzter Urlaubstag. Und die Kinder haben noch Ferien. Nun gut.

Un-Feiertag, weil sich niemand die liturgisch korrekte Bezeichnung merken kann. (epiphanía = Erscheinung). Das wahre Licht scheint, der Stern bleibt über dem Geburtshaus Jesu stehen. Und die Sterndeuter (keine Könige, keine festgelegte Zahl) huldigen dem neugebornen König. so erzählt es der Evangelist Matthäus. Ein anderes „Setting“ als Lukas mit Krippe, Engelschor und Hirten. Archetypische Geschichten.

(more…)

Epiphanias

6. 1. 2009

Der Stern

Hätt einer auch fast mehr Verstand
als wie die drei Weisen aus Morgenland
und ließe sich dünken, er wär wohl nie
dem Sternlein nachgereist wie sie;
dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest
seine Lichtlein wonniglich scheinen läßt,
fällt auch auf sein verständig Gesicht,
er mag es merken oder nicht,
ein freundlicher Strahl
des Wundersternes von dazumal.

Wilhelm Busch


%d Bloggern gefällt das: