Kopf

Der Kopf ist ausgebildet. Theologie ist so was von interessant.

Anregend zu lesen waren (und sind) zum Beispiel:

Und Exegese kann eine packende Sache sein. Die historisch-kritische Methode ist im Prinzip ein wertvolles Instrument, die biblischen Texte auf ihrem historischen Hintergrund zu verstehen.

„KANN sein…“, „im Prinzip“? – Natürlich gibt es immer wieder Mitglieder der theologischen Zunft, die einem Spaß, Interesse, Neugier nehmen, weil sie möglichst umständlich schreiben. Und das gibt es in  der wissenschaftlichen Literatur nicht zu knapp. Allgemein verständlich könnte ja unwissenschaftlich wirken…

Schlagwörter: , , , , ,

Eine Antwort to “Kopf”

  1. Ute-Marion Says:

    Ja, schön, der Text in kursiv, spricht mir voll aus der Seele (der völlig untheologischen), denn das gilt ja heute leider für ALLE Wissenschaften. Da haben es die Amerikaner besser, die dürfen viel öfter als wir verstehen, was ihre großen Köpfe denken.
    Gruß
    Ute

Kommentare? Gerne! (Wer nicht IP- und Mail-Adresse hinterlassen will, darf nicht kommentieren.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: