Posts Tagged ‘Loch’

Das Lächeln des Zyklopen

28. 4. 2010

·)

Auch ein Smiley.

Kreativitätspentade, gelocht

26. 3. 2010

Die Karwoche rückt näher. In den nächsten fünf Tagen bin ich nur sehr unregelmäßig im Netz. Und wenn, möchte ich sie für Änderungen oder längere Beiträge auf meinem Blog nutzen.

Die letzten Wochen waren im Hintergrund hektischer als sonst; auf der anderen Seite wollte ich die Zeit fürs Bloggen reduzieren. Daher folgen lauter hundertprozentige Löcher: Ich habe keine Beiträge vorbereitet. Vielleicht kommt etwas, aber ich verspreche das nicht.

Wer hier auf dem Laufenden bleiben will, dem empfehle ich ein Mail-Abo. WordPress-Blogbetreiber können Theomix über “Readomattic” oder “Blog Surfer” abonnieren.

Eine gute Zeit!

Zwischenloch

28. 10. 2009

Jetzt ist es so weit. Puste ist raus. Gestern ein stakkato-Tag.

Keine Zeit, vom Schulgottesdienst mit der  dritten Klasse zu berichten, eine Gruppe mit lauter braven Kindern. Süß.

Keine Zeit, über das Interview mit einem “frommen Atheisten” zu reflektieren. Es steht hier.

Wobei, Herbert Schnädelbach – nie gehört. Wikipedia hilft.

Ruhephase und Loch-Ersatz

12. 10. 2009

In den nächsten Tagen kehrt ein wenig mehr Ruhe auf diesem Blog ein.

Die schlechte Nachricht: Die Löcher sind leer. In den letzten Wochen war ich nicht genug Zuhörer, um kleine Bilder zu malen. (Oder ich saß so, dass ich peinlich aufgefallen wäre…)

Daher kommen jetzt einige Themen-Tage: “Was gab es nicht vor 20 Jahren?” Kommentieren ist weiterhin möglich und erwünscht.

DSL on the Rocks – trotzdem kaum Löcher

31. 8. 2009

Seit Sonntag Abend war DSL auf Eis. Lief nichts. So konnte ich auch nicht die Woche vorbereiten, und es wird etwas löchrig in den nächsten Tagen.

Wegen der vielen Löcher wird mancher meinen, ich wäre mit dem Schweizer Käse solidarisch. Wer weiß…

Nachtrag: Bei aller Sympathie für die Löcher im Käse – die meisten Löchter im Blog sind jetzt gestopft.

Loch: Hinter den Kulissen?

29. 8. 2009

Hat der Drache ein Ersatzteillager an Flügeln?

drachenfluegelOder hat da wer was geübt? Der Drache das Fliegen?

Drachen-Loch

27. 8. 2009

Ein grausiger Drache bewacht den Januar.  Eine Geschichte aus der Vergangenheit: dieser Januar ist schon herum…

drache

Nach-Dekade-Loch (Hut, 2.)

24. 7. 2009

Wer hätte das gedacht, so kurz nach Dekade wie Urlaub: das erste Loch.
Ich selbst auch nicht.

Aber wie gut, der Mann mit Hut bekommt ein Gesicht:

mit hut

Diese Art zu zeicnen weist eindeutig auf K. T. Knochenbrecher! Mendelssohn-Bartholdy hätte nie solche Knollennasen gemalt. Auch der weisnnselige Blick ist ein Hinweis.

Wetter-Loch

4. 7. 2009

Am Samstag der Rückblick auf das Wetter der Woche:

blitz

Interessant auch, dass die Infopost bewölkt ist.
Und der Preisvorteil ist vom Blitz getroffen.
Tiefere Bedeutung? Überlasse ich euch.

Hasiges Loch

27. 6. 2009

Wieder einmal löchert es. Zu viel los um das Wochenende herum.

Und wer hat von allem nichts gewusst? Der, der Hase heißt. Hier ist einer:

hase

Er gibt ja auch Rätsel auf: AIN ist zu erkennen, deutet sich links daneben ein P an?

Pain – ein Schmerzenshase? So sieht er aber gar nicht aus. Nein, eben nur ein Hase fürs Loch.

Frohen Samstag!

Keksiges Loch

22. 6. 2009

Da hilft nichts, die Woche ist voll. Aber dennoch gehen mir die Löcher ein bisschen auf den…keks

Das Loch mit einem Keks zu stopfen ist auch schon mal etwas.

Ich wünsche allen einen schönen Tag,  mit möglichst wenigen emotionalen, aber mit sehr vielen mundenden materiellen Keksen.  Oder was euch sonst gut tut…

Politisches Loch

19. 6. 2009

Richtung Wochenende wird es hektisch. Ein Loch tut sich auf. Da fiel mir ein, hatten die Deutschen nicht mal einen birnenförmigen Kanzler?

kohli

Zugleich gab es einen Außenminister mit großen, großen Ohren.

genschmanAber der ist nicht so gut getroffen. Egal, gestrichen wird nicht.

ritsch

Wieder ein Loch

4. 6. 2009

Alles so verworren, ich kriege wieder nichts Geniales hin…

gesicht2

Aber muss ich denn genial sein?

NÖ!

Vor etwa 15 Jahren muss ich mal so gewirkt haben, als ob  ich das sein wollte. Da sagte mir ein älterer Herr, der als Realschullehrer kurz vor der Pensionierung stand: “setzen Sie sich doch nicht so unter Druck. Als junger Lehrer wollte ich immer besonders gut sein, und ich habe sehr an mir gewzeifelt. Und irgendwann habe ich mirgesagt: ‘Es genügt doch, wenn ich ausreichend bin.’ Und ich bin ein ausreichender Lehrer geworden Und es ging mir besser damit.”

Fand ich damals nett und entlastend.

Und heute auch für meinen Blog. Da geht es mir wieder gut…

gesicht5

Im Loch

23. 5. 2009

Sitz ich da und überlege, was heute noch dran ist.

schröck

O Schröck! Noch gar kein Beitrag für Samstag!

Nehm ich “Freddi the Teddy”?

freddiAch nein, dazu habe ich keine Idee.

Habe ich halt nichts geschrieben. Der Heuschnupfen macht müde, erst mal eine Runde schlafen…

schlaf


stella-learns-to-live

"Denn die Kunst besingt Gott und ist letztendlich sein. For art sings of God, and ultimately belongs to him" -Patti Smith-

Terence Horn

Ich veröffentliche hier Literatur, im Speziellen meine eigene...

Lyrics unter der Lupe - Looking@Lyrics

Songtexte aus der Nähe betrachtet

prettyvenditti - art, style and experiments

colours, phots, experiments, schön und kurios

Gedanken eines alten Kindes

nicht immer ganz ernst - manchmal aber schon

Hingesehen...- ein Bilder-Tagebuch

- Gesammelte Augenblicke -

FRANKS PFLANZENLEXIKON

die Ergänzung zum Gartennetzwerk

MICE-Markt

Tagungen, Kongresse, Veranstaltungen und andere MICE-Events

DAVIDUNDDERVERSUCHEINESBLOGS

Aus dem Leben eines arbeitslosen Teenagers (ab jetzt auch in HD)

Sweetkoffie's Blog - Leben live

Mittendrin statt nur dabei

Rumgekritzelt

kunterbunte Gedanken & kunterbunte Bilder

Hohes und Tiefes

Gedanken über Schönes und Schweres - Schmetterlinge auf Pfingstrosen und Elefanten die Treppe hochschleppen - Was das Leben so bringt...

bittemito

Käthe Knobloch. Bitte mit O. Erst ein Ä und dann zwei O.

fuerhilde

Hast du schon mal versucht deine Sommersprossen zu zählen?

Benn Wederwill

Worte für jeden

Atemhaus Blog

... damit die Seele atmen kann

die frau mit dem bart

Art.Movie.Blog. Winter rises.

MODEPRALINE

von süss bis ungeniessbar

Sec's Club

von letzten und vorletzten Dingen

WELTANSCHAUUNG

(gesellschafts-) politische Blogs und Kommentare über Themen der Welt!

Klanggebet Blog

Spiritualität, die ins Leben führt. Ein transkonfessioneller Blog.

Sorino

Laufbahngestaltung

ausfreudeambloggen

Blog über Rezepte, Beauty, Reviews und mehr

[Der Mann für den Text]

" Was aber die Kommas betrifft, so beruhige ich mein Gewissen immer mit einem Satz des alten Wieland, der besagt, Religion und Interpunktion seien Privatsache" (wusste schon Goethe) / Reblogs und Gastkommentare geben nicht unbedingt die Meinung des Blogbetreibers wieder.

Mein Leben als Rezitatorin und Dichterin

Was mir widerfährt, durch den Kopf geht und vor die Augen kommt.

Daniela Harkener Seminare & Coaching

Aktuelles, Angebote und Gedankenschubser

Susanne Haun

Zeichnungen - Drawings

pushit.info

Fotografie // Videografie

Tom. Docugraphy

Bilder aus Berlin

Einfach(es) Leben

mit allem was ich mag

Life Church

Universal Live Church - We Are All Children of the Same Universe - Reverend Peter Stanic

hicemusic

Neue Musik im Check

Lärmschutzwand Marshallstraße Berlin-Dahlem

Lärmschutzwand Marshallstraße Berlin Dahlem - Luxusviertel contra Skaterbahn für Kinder

behoerdenstress-NEWS

www.behoerdenstress.de

FindeSatz

Jeden Tag findet ihr hier einen Satz, der mir zufällig begegnet ist - Ein 365-Tage-Projekt

Immerweiter's Weblog

frühstücksansprachen

Die Neckar-Hanseatin

Erlebnisse einer "Neigschmeckten"

Mervy Kay

primamuslima

Der Seiltänzer

Filme machen, Worte stellen, Dilettant sein.

irish theological association

Promoting and Supporting Theology in Ireland

Ben Philipps Schreibwelt

Texten, Schreiben, Veröffentlichen

Reflexion - Melanie Coupar

Rede, damit ich dich sehe! (Sokrates)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 275 Followern an

%d Bloggern gefällt das: