Mit ‘Kircheib’ getaggte Beiträge

Sonntag noch nichts vor?

7. 9. 2013

Wie wäre es hiermit?

Naheliegende Lösung

11. 10. 2012

Krankel, Elles, Büsch, Pees, Schluten, Mendt -
das sind Ortsnamen aus der Nähe.

Aus den Ortsgemeinden Asbach (Westerwald) (Krankel, Büsch, Pees und Schluten) und Buchholz (Westerwald) (Elles und Mendt).

Asbach und Buchholz gehören zur Evangelischen Kirchengemeinde Asbach-Kircheib, genauso wie die Ortsgemeinde Kircheib.Ihre Ortsteile sind schnell aufgezählt:  Bleckhausen, Eckenbach, Grünewald, Kircheib, Neuenhof, Reisbitzen und Tente.

Prachtbilder der Kirche

14. 9. 2012

Ein Satz Bilder zeigt die Kirche von außen und innen. Vielen Dank, Thomas Lindelauf!

Herzlichen Dank auch an Gudrun Wagner, Erika Möller und Claudia Sperlich für die vielen anderen Fotos!

Musik in Bildern

11. 9. 2012

Das himmlische Quartett in Aktion:

Tag des offenen Denkmals 9. 9. 2012 in Kircheib, zur Verfügung gestellt von Gudrun Wagner

(Von rechts nach links: Thomas Kagermann, Violine, Robert Haas, Akkordeon, Ilona Krieger, Querflöte, Hildegard Heppner, Orgel)

Gut sieben Stunden später: Thomas Kagermann solo:

Konzert von Thomas Kagermann, Foto zur Verfügung gestellt von Erika Möller

Nach dem Tag ist vor dem Tag

10. 9. 2012

Der Tag des offenen Denkmals 2013 ist am 8. September.

Dieses Jahr war es einfach gut. Ein ganz besonders Lied dazu lässt sich unten auf dieser Seite anhören.

Demnächst mehr.

Tag des offenen Denkmals 2012

3. 9. 2012

Zum letzten Mal Bilder vom 11. September aus Kircheib

23. 9. 2011

Es gibt noch ein paar schöne Bilder vom Tag des offenen Denkmals  in Kircheib.

Bitte einzutreten!

(more…)

Die Onlinezeitung berichtet

15. 9. 2011

Im Bereich von Altenkirchen gibt es eine Onlinezeitung, den “Bürgerkurier”. Auch dort ist ein Bericht mit schönen Bildern über den TdoD in Kircheib.

Im Text sind ein paar Unschärfen (der Gottesdienst begann um 10.15 Uhr und das Fest endete auch nicht unvorhergesehen am frühen Nachmittag, sondern nur ein paar Minuten früher als angekündigt). Aber das mindert nicht die Freude über den Bericht.

Und alle, die sich für Thomas Kagermann interessieren, finden das hier.

Der Himmel, aus dem Früchte wachsen

14. 9. 2011

Schön anzusehen, aber viel zu selten wahrgenommen: die Holzdecke des Mittelschiffs in Kircheib. Seit der letzten Renovierung 2006 strahlt das Blau, als ob man in den Himmel guckt. Und aus dem Himmel wachsen einem Blätter, Ranken und Beerenfrüchte entgegen.

Oben fast das Gesamte, unten  fruchtbare Details.

Danke,  Erika, für die Bilder!

Ein Hoch auf die Rhein-Zeitung…

12. 9. 2011

…und die Redakteurin Kathrin Stricker: mit dem Finger am Auslöser.

Bilder im Einzelnen:

http://www.rhein-zeitung.de/cms_media/module_img/892/446144_1_articlepopup_tod_besucher_aus_flammersfeld_in_kircheib.jpg
Der Herr zu Uetgenbach nebst Gattin, beim Erproben des Arabertrunks

http://www.rhein-zeitung.de/cms_media/module_img/892/446150_1_articlepopup_tod_kircheib_1_0002.jpg
Auch das einfache Volk strömt zur Kirche

http://www.rhein-zeitung.de/cms_media/module_img/892/446152_1_articlepopup_tod_kircheib_3.jpg
Alle meinen, sie wären im Mittelalter…

http://www.rhein-zeitung.de/cms_media/module_img/892/446157_1_articlepopup_tod_kircheib_5.jpg
Fast Alltag

http://www.rhein-zeitung.de/cms_media/module_img/892/446159_1_articlepopup_tod_landfrauen_weyerbusch.jpg
Die Landfrauen mit Männern

http://www.rhein-zeitung.de/cms_media/module_img/892/446178_1_articlepopup_todkircheib_2.jpg
Gauklerin und Barde

Gottesdienst am 11. September in Kircheib

6. 9. 2011

Fast wie im Mittelalter – Zwischen Romanik und Romantik

11. September 2011 – Tag des offenen Denkmals
an und in der Kirche Kircheib

10:15 Uhr Festgottesdienst in der Kirche Kircheib mit dem Duo Feschmir und dem Duo Incantato

Der Gottesdienst führt vom Mittelalter in die Gegenwart. Von der Romanik zur Romantik: der schlichte Schmuck der Kirche will helfen, sich auf das Wort zu konzentrieren, und was nicht auf die Wände gemalt ist, kann in Kopf und Herzen lebendig werden.

Ein Gottesdienst prallvoll mit Musik: Akkordeon, Orgel, Querflöte und Violine in unterschiedlicher Kombination. Alte Gesänge, lateinische Formeln, so war es damals, so soll es auch heute beginnen. Auch die Romantik bekommt ihr Gewicht, denn sie hat das Mittelalter verklärt und in den Himmel gehoben. In der Reformationszeit nahm man oft weltliche Lieder und taufte sie mit kirchlichen Texten. Zur Erinnerung wollen wir etwas Ähnliches tun: Wir singen ein noch ungetauftes Lied.

Der Tag des offenen Denkmals

31. 8. 2011


haushundhirschblog

der notizblock in schräglage

Die Chaosbude

Alles Chaos, oder was?

himmel und erde

leben und glauben mit allen möglichen facetten

Der rote Sonnenschirm

Mein Guck auf's Brucker Land und den Rest der Welt

druckstelle

Blog für kleine und große Buchprojekte

Mach dein Leben bunter!

Verbuntung - Die Seite für Nach- und Vordenker

Marcus Johanus

Über das Schreiben

TBW-Pur

Das Leben ist ein Geschenk

1 BLICK AUF

Verschiedene Kunstbereiche, Vernetzung und Gemeinsamkeit!

SalvaVenia

Couldn't think of nothing to say

philori.de

Philosophische Ristretti

Mein Lesestübchen

Gedanken, in Text und Bild verpackt

Valeat

Und tu nicht mehr in Worten kramen. Goethe, Faust 1

Henningsheim

Alltägliche Begegnungen

Heartenough

Photography Creation Imagination

Claras Allerleiweltsgedanken

Fast-Berlinerin plaudert aus dem Nähkästchen

ameisen im kirschblütenhaufen

in zwischen hinter unter mit den worten unterwegs

Jörgs Theologischer Weblog für Kopf und Herz

druckstelle

Jörgs Theologischer Weblog für Kopf und Herz

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 160 Followern an

%d Bloggern gefällt das: